Star Wars: The Old Republic Fanseite

Rebels Recon #3: Ein Blick hinter die Kulissen von "Kampf mit dem TIE-Fighter"

von Olaf Schmitt, Dienstag, 21.10.2014, 13:30 Uhr

Gestern wurde in den USA die dritte Episode von Star Wars Rebels ausgestrahlt: "Kampf mit dem TIE-Fighter". Wie schon gewohnt, gibt es nun auch eine neue Ausgabe der "Rebels Recon"-Serie, bei der man einen Blick hinter die Kulissen der jeweils aktuellen Star Wars Rebels-Episode wirft.

episode3

Im folgenden Video werden die Geschehnisse aus "Kampf mit dem TIE-Fighter" nochmals aufgerollt, die am kommenden Freitag erstmals in Deutsch auf DisneyXD zu sehen sein wird. Ebenso gibt es Interviews mit der Filmbesetzung und der Crew von Star Wars Rebels. Weiterhin werden viele Twitterfragen der Community in Rebels Recon #3 beantwortet. Auf keinen Fall sollte man natürlich auch den Ausblick auf die nächste Folge von SWR nicht verpassen: "Der Aufstieg der alten Meister", die dann kommende Woche ausgestrahlt werden wird.

George Lucas: Das Problem waren immer die Filmstudios

von Olaf Schmitt, Dienstag, 21.10.2014, 12:30 Uhr

George Lucas ist sicherlich einer der größten Visionäre im Filmgeschäft: Mit der Erschaffung des Star Wars-Universums, der Indiana Jones-Serie und vielen weiteren Filmprojekten, zählt Lucas zu den wichtigsten Größen in Hollywood. Nun äußerte er sich in einem Interview mit Charlie Rose bei CBS This Morning zum Filmgeschäft und lässt kaum ein gutes Haar an den großen Filmstudios.

George Lucas leaks

"Das Problem waren immer die Studios. Obwohl die Unternehmer, die beim Aufkommen der Studios zuständig waren, schon irgendwo kreativ waren. Sie nahmen einfach ein Buch und machten daraus einen Film und ähnliche Sachen. Dann kamen auf einmal all diese Konzerne ins Spiel, die wussten überhaupt nichts über das Filmgeschäft."

Doch damit nicht genug an Schelte:

"Die wissen vermutlich wie man Filme macht. Denn auf einmal konnten wir Jobs bekommen, was eine fantastische Sache war. Dann kamen die Studios aber wieder zu dem Punkt zurück, an dem sie sagten, dass sie den Leuten nicht trauen und selbst wissen, wie man Filme macht. Die Studios ändern ständig alles. Und unglücklicherweise haben sie keine Vorstellungskraft und auch kein Talent."

Ganz schön harter Tobak von George Lucas, wobei ich ihm persönlich nur Recht geben kann, wenn man das heutige Filmgeschäft in Hollywood betrachtet. Viele Filme ohne Seele werden abgedreht und unter die Leute gebracht, doch die großen Visonäre sind leider rar gesät. Wie seht ihr die Sache?

Star Wars Rebels: Werft einen ersten kurzen Blick auf Darth Vader

von Kevin Nielsen, Dienstag, 21.10.2014, 11:33 Uhr

Am kommenden Sonntag wird der Pilotfilm von Star Wars Rebels Der Funke einer Rebellion auf dem US-Sender ABC ausgestrahlt. Dabei wird aber nicht einfach nur der Film ausgestrahlt, den viele bereits gesehen haben. Es wird die Special Edition gezeigt, in der Darth Vader vorkommt und mit dem Inquisitor kommuniziert.

Nun wurde auf dem offiziellen Youtube-Kanal von Star Wars ein neues Video veröffentlicht, in dem bereits ein kurzer Ausschnitt von der besonderen Szene zu sehen ist. Synchronisiert wird Darth Vader in Rebels von Mr. James Earl Jones.

Pre-Alpha Material des eingestellten Star Wars: Battlefront III

von Kevin Nielsen, Dienstag, 21.10.2014, 10:00 Uhr

In letzter Zeit bekommen wir immer mehr Einblicke zu eingestellten Star Wars Spielen. Nun gibt es mal wieder neues Material von Star Wars: Battlefront III. Es gibt zwei Videos, die aus einem Pre-Aplha Build aus dem Jahr 2008 stammen. Im Video seht ihr die Xbox 360 Version des Spieles.

Natürlich sind in diesem Stadium noch viele Fehler vorhanden, Bewegungen noch lang nicht flüssig und auch die meisten Texturen sind noch nicht vorhanden. Dennoch bekommt man beim Anschauen der Videos direkt Lust loszulegen. Leider wurde das Spiel eingestellt, aber wir alle können uns zum Glück mit dem Gedanken trösten, dass von DICE ein neues Star Wars: Battlefront erscheint. Nun aber viel Spaß mit den Videos.

Das zweite Video von Battlefront findet ihr hier »

Wartungsarbeiten am Dienstag bringen Patch 2.10.2 ins Spiel

von Kevin Nielsen, Montag, 20.10.2014, 19:00 Uhr

Update 21. Oktober: Die Wartung wurde nun auf Mittwoch, den 22. Oktober verschoben. Dennoch haben wir für euch schon einmal die Patchnotes zu Patch 2.10.2 eingebaut.

Ursprüngliche Meldung:
Am morgigen Dienstag, den 21. Oktober 2014 werden wieder einmal Wartungsarbeiten stattfinden. Dabei soll Patch 2.10.2 auf die Server aufgespielt werden. Dieser Patch bringt ein paar Änderungen mit sich, die den ein oder anderen sehr freuen werden. So werden wir die Rückkehr der 16-Spieler Operations über den Gruppenfinder erleben. Diese waren bereits einmal für kurze Zeit drin, aber wurden dann aufgrund von Problemen in 8-Spieler Operations umgewandelt.

Nun soll es mit 16-Spieler Operations funktionieren, wie ursprünglich geplant. Des Weiteren wird es einen UI-Indikator geben, der einem anzeigt, ob der 12-Fach EP-Boost aktiv ist. Außerdem wird es Slot-Maschine für einen Credit zu kaufen geben, die ihr dann in eure Festung stellen könnt und die mit Patch 3.0 wieder verschwindet. Zu guter Letzt wird es noch einige Fehlerbehebungen geben. Sobald die Patchnotes verfügbar sind, werdet ihr diese bei uns vorfinden.

Die Wartung wird um 12 Uhr MESZ beginnen und bis 16 Uhr MESZ andauern. Insgesamt werden die Spielserver also rund vier Stunden offline sein.

Zu den Patchnotes von Patch 2.10.2 gelangt ihr hier »
Die offizielle Ankündigung zur Wartung findet ihr hier »
Unser Patchnotes Archiv findet ihr hier »

Star Wars Episode VII – Auch Christina Chong ist dabei (und fertig)

von Olaf Schmitt, Montag, 20.10.2014, 18:02 Uhr

Von einigen Monaten hatten wir euch darüber berichtet, dass evtl. auch Christina Chong eine Rolle in Star Wars Episode VII übernehmen wird, nun liegt uns hierzu auch eine Bestätigung per Twittermeldung vor. Diese besagt, dass ihre Dreharbeiten zu Episode VII inzwischen beendet sind.

Chong dürfte einigen unter euch aus 24: Live another Day bekannt sein, dort spielte sie die Figur der Mariana. Auch in Nightfall, der kommenden Halo-Serie, wird sie eine Rolle übernehmen.

Christina Chong hat die Twittermeldung übrigens inzwischen retweeted, somit können wir uns also relativ sicher sein, dass sie bei Star Wars Episode VII mitwirken wird.

Angeblicher Beobachtungsbericht vom Star Wars Episode VII-Set

von Olaf Schmitt, Montag, 20.10.2014, 17:00 Uhr

Star Wars Episode VII wird ja u.a. in den Pinewood Studios in London gedreht, die ILM (Industrial Light and Magic) vor Kurzem für zehn Jahre angemietet hat. Unsere Kollegen von Making Star Wars haben diesbezüglich eine eMail von einem Mann erhalten, der diese Dreharbeiten angeblich von einem nahe gelegenen Park beobachtet haben will.

EXCLUSIVE Production work is underway on the set of the most eagerly anticipated Hollywood blockbuster for years; Star Wars Episode VII.

Wir haben diese englischsprachige eMail für euch ins Deutsche übersetzt:
"Ich war am Mittwoch im Black Park, einem Erholungsgebiet gleich neben den Pinewood Studios. Von dort aus kann man die Außenanlage der Dreharbeiten einsehen, mit etwas Kletterei konnte ich dann auch den Dreh einer Szene beobachten. Diese Szene beinhaltete etwas, was wie eine antike Ruine aussah, aber mit den Anzeichen moderner Technologie. So hatte die Ruine u.a. elektronische Türen und auch verschrottete Raumschiffe waren zu sehen. Stellt euch einfach eine Burg vor, das kommt dem ganzen ziemlich nahe.

In der Szene selbst gab es jede Menge Explosionen und Sturmtruppen, die jemanden jagten. Den einzigen Dialog den ich hören konnte, hörte sich an wie Han Solo, der "Lauf Chewie!" schreit. Man konnte ebenfalls J.J. (Abrams) ein paar Mal über ein Megaphon hören, ansonsten konnte ich eine schottisch klingende Stimme vernehmen, die den Großteil des Redens übernahm. Ich denke diese Stimme sagte "Dan" und "Chewie", es könnte sich aber auch um das Wort "Han" gehandelt haben. Ach ja, eine alte Flagge war über die Ruinen ausgebreitet, diese könnte rot und weiß gewesen sein."

Quelle: Making Star Wars

Euer Hund ist ebenfalls ein Star Wars Fan? Hier kommt das Hunde Star Wars Merchandise!

von Kevin Nielsen, Montag, 20.10.2014, 16:00 Uhr

Diese Nachricht ist vor allem an alle unter euch gerichtet, die einen vierbeinigen Freund haben, der ein ebenso großer Star Wars Fan ist, wie ihr selbst. Beim amerikanischen Tierzubehör-Händler Petco kann man nun entsprechendes Star Wars Spielzeug kaufen.

800443947753DS1_teaser

Darunter gibt es eigentlich nichts, was es nicht gibt. Ihr könnt entsprechende Kuschel-Beißtiere kaufen, die aussehen wie Yoda, ein AT-AT, R2, ein Bantha usw. Darüber hinaus könnt ihr auch passende Gestelle, Klamotten und vieles mehr kaufen. Alles was der Star Wars Hund von heute eben so gebrauchen kann. Wir haben euch ein paar Bilder der Produkte eingebunden.

Ob wir sowas vielleicht auch einmal bei Fressnapf und Co sehen werden, wird sich noch zeigen. Würdet ihr sowas gerne für euren Hund oder auch eure Katze kaufen?

Seht hier noch mehr Bilder des Star Wars Hunde Spielzeuges »

Die Lichtschwerter von Star Wars Rebels

von Kevin Nielsen, Montag, 20.10.2014, 15:10 Uhr

Den Machern von Star Wars Rebels war es bekanntlich sehr wichtig das alte Star Wars Gefühl aus der originalen Trilogie wieder zum Leben zu erwecken. Viele finden, dass ihnen genau das mit der Art des Humors, des Stils und ähnlichem gelungen ist. Zu einem echten Star Wars Gefühl gehören natürlich auch die Lichtschwerter.

In einem neuen Featurette-Video erfahren wir mehr über die Entstehung der Lichtschwerter für Star Wars Rebels. Wir sehen, dass die originale Trilogie die Vorlage dafür war. Außerdem gibt es ein kurzes Interview mit Freddie Prinze Jr., der über seine Rolle als Synchronsprecher für Kanan spricht und betont wie viel Spaß er dabei hat.

Seht euch hier das Interview mit Freddie an »

Episode VII: Wird es eine Änderung an der Eröffnungssequenz geben?

von Olaf Schmitt, Montag, 20.10.2014, 13:44 Uhr

SPOILER! Noch müssen wir fast 14 Monate auf den Release von Star Wars Episode VII warten, dann könnte es in Sachen Eröffnungssequenz eine Überraschung geben, denn einer Quelle zufolge könnte sich der eigentlich geplante Einstieg in Episode VII ändern.

spoiler

Ursprünglich sollte zu Beginn des Films ja ein Lichtschwert durchs All treiben. Wie es nun ausschaut, könnte stattdessen ein schwer beschädigter Sternzerstörer zum Auftakt von Episode VII gezeigt werden, der in der Nähe des Wüstenplaneten treibt, auf dem sich Daisy Ridley befindet. Driver, der sich auf dem Sternzerstörer befindet, wird auf dem Planeten landen und etwas später wird Boyega von hier fliehen, wenn er sich dazu entscheidet die Seiten zu wechseln.

Mehr Informationen und Gerüchte zur Eröffnungssequenz von Episode VII »

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 390 391 392 Vorwärts
Rebels Gewinnspiel – Main
SWTOR Let’s Plays
 Social Box
gamona sucht dich!
Poll
Kategorie-Teaser Home
Partner