Star Wars: The Old Republic Fanseite

Neue Gerüchte zu Luke Skywalkers Rolle in Episode VII

von Kevin Nielsen, Dienstag, 30.09.2014, 18:00 Uhr

SPOILER! Es sind zwar nur Gerüchte, aber es geht um Storyinhalte, weshalb ich lieber einmal vor dem Lesen der News warne. Es geht einmal mehr um die Rolle von Luke Skywalker in Episode VII. Bisher dachten wir immer es geht darum, dass Luke verschwunden ist und man ihn finden muss.

luke_lightsaber_training

Dieses "finden" definiert sich nun laut jedinews und makingstarwars etwas anders. So soll die neue Besetzung (Ridley, Boyega und andere?) versuchen ein Problem (vermutlich etwas mit den Machenschaften der Sith / des Imperiums), das sie aufdecken, eigenmächtig zu lösen. Sie sind von ihren Fähigkeiten absolut überzeugt und gehen diese Herausforderung direkt an.

Allerdings merken sie schnell, dass sie an ihre Grenzen stoßen und nich mit den Dingen klarkommen. Sie sind schlichtweg überfordert. Daraufhin planen sie Luke Skywalker aufzusuchen und ihn um Hilfe zu bitten. Dieser weiß zu dem Zeitpunkt noch nichts von diesem Problem und wie schnell es zu einem wird, das seine sofortige Aufmerksamkeit bedarf.

Quelle: jedinews & makingstarwars

Episode VII: David Fincher verrät, dass er sich mit Disney getroffen hatte

von Kevin Nielsen, Dienstag, 30.09.2014, 17:28 Uhr

Produzent und Regisseur David Fincher (Alien 3, Sieben, Fight Club, The Social Network, Gone Girl) verriet nun in einem Interview, dass er mit Disney darüber gesprochen hatte Star Wars Episode VII zu drehen. Er sprach mit Kathleen Kennedy, aber er wollte das Projekt nicht übernehmen. Aufgrund der Übernahme von Lucasfilm durch Disney glaubte er nicht, dass er einen Star Wars Film machen kann, wie er ihn sich vorstellt.

471855-david-fincher

Er liebte Das Imperium schlägt zurück und hätte gerne einen Film in diesem Stil gemacht. Er war sich aber sicher, dass Disney mehr einen Film im Sinn mit möglichst vielen Kreaturen im Sinn hat.

Betrachtet man die bisherigen Informationen und Leaks rund um Episode VII scheint sich Fincher in Bezug auf Disney geirrt zu haben. Vielleicht ein großer Fehler. Schlussendlich wird es seiner großartigen Karriere natürlich nicht schaden. Wer weiß vielleicht macht er eines Tages doch einen Star Wars Film.

Quelle: comicbookmovie.com

Kommt Star Wars: Bounty Hunter nun für die PlayStation 3?

von Kevin Nielsen, Dienstag, 30.09.2014, 15:43 Uhr

In den USA wurde das bisherige PlayStation 2 und GameCube Spiel Star Wars: Bounty Hunter nun für die PS3 von der ESRB (Entertainment Software Ratings Board) mit einem T für Teens eingestuft. Bisher gab es keinerlei Ankündigung, dass das Spiel noch einmal aufgerollt wird und auf der PlayStation 3 kommen könnte.

Star_Wars_Bounty_Hunter_German_DVD_PAL-Front

Im Spiel schlüpft ihr in die Rolle von Jango Fett und reist durch das Universum, um verschiedenste Aufträge zu erfüllen. Bisher gibt es keine Informationen, ob es zu irgendwelchen Änderungen oder Verbesserungen kommen könnte.

Hier findet ihr noch ein Bild zur Einstufung »

Oscar Isaac über Gefühle und Star Wars (und wie das zusammenhängt)

von Bianca Zimmer, Dienstag, 30.09.2014, 13:50 Uhr

"Ich weiß gar nicht, warum die Leute so besessen davon sind, den ganzen Kram um Episode VII im Vorfeld herauszubekommen…" sagte Oscar Isaac, einer der bisher ruhigen Vertreter des EP7-Casts, erst kürzlich in einem Interview mit der Huffington Post (wohl bemerkt, NACHDEM er uns den Mund mit seinen Angaben über hunderte echter Sturmtruppen wässrig redete).

"Wir dürfen gar nichts sagen, nicht mal ein bisschen. Aber das ist ok! [...] Ich meine, ich tue das auch nicht. Ich schau auch nicht nach all dem Zeug, was mich interessiert und versuche, Bilder zu finden oder etwa, um was es sich in dem Film dreht. Es macht doch so viel mehr Spaß, sich überraschen zu lassen." – Da hat der Gute schon recht. Und sicher versucht man auch, seitens Disney / Lucasfilm, nicht viel nach außen dringen zu lassen. Aber ein bisschen Hype hält wiederum die Spannung aufrecht.

Über seine Figur in Episode VII verrät Isaac nichts, aber darüber, wie begeistert er davon ist, dass Abrams den Film auf Zelluloid dreht. Vor allem deshalb, weil diese Handhabe so viel bei den Dreharbeiten verändern würde. "Ich musste manche Dinge immer und immer wieder drehen, bis sie im Kasten waren, weil da ein Haar auf der Linse war. Es fühlt sich besser an und darum geht es in einem Film ja: es zu fühlen." Abgesehen von der Optik sei also diese Technik etwas, was ihn absolut begeistern würde.

Zum Schluss verlor Isaac noch ein paar Worte zu George Lucas. Und schwankt hierbei zwischen Begeisterung und Kritik. Isaac meint, dass er es schon genial finde, wie George sein eigenes Ding durchzog. Etwas in ihm bewundere George dafür, dass es Lucas vollkommen egal war, wie die Leute auf seine Änderungen reagieren würden. Als Fan allerdings, bevorzuge Isaac viel mehr die alte Trilogie, da die Filme ein Produkt ihrer Zeit wären.

Sie zeigen, was mit den damaligen Mitteln machbar war und dies mache die Filme so genial. Und zurückzugehen und Altes mit neuen Dingen zu "frisieren", mache es für ihn als Zuschauer nicht interessanter, sondern eher uninteressanter. "Aber ich kann ihm da keine Vorwürfe machen"

Ein Schlusswort, das Bände spricht. Hoffen wir, dass Abrams vieles besser anders macht und so das Gefühl der alten Trilogie wieder ein bisschen in unsere Herzen zurückholt.

Quelle: Huffington Post

Star Wars Rebels: Screening Event in Köln

von Kevin Nielsen, Dienstag, 30.09.2014, 12:41 Uhr

Am vergangenen Sonntag fand in Köln das Screening Event zum Pilotfilm von Star Wars Rebels statt. Dabei wurde das Event groß aufgezogen und es gab allerhand zu sehen und auszuprobieren. Egal ob ein Training im Lichtschwert-Kampf oder ein R2 Builder, sowie viele weitere Attraktionen. Dazu gibt es nun von Disney ein Video, das euch einen Eindruck vom Event vermittelt.

Neben dem Video gab es aber auch noch einige tolle Bilder, die ihr auf unserer Mutterseite gamona.de findet. Wir selbst werden am kommenden Samstag beim Screening Event in Dresden vor Ort sein. Danach folgt dann natürlich ein ausführlicher Bericht über unsere Erlebnisse und Eindrücke.

Wird von euch jemand ebenfalls in Dresden beim Event dabei sein?

Zur Screening Event Bilder-Galerie auf gamona.de gelangt ihr hier »

Weitere Informationen zur Verschiebung der Ankündigung für Patch 3.0

von Kevin Nielsen, Dienstag, 30.09.2014, 10:26 Uhr

Die Ankündigung zu Patch 3.0 wird sich verschieben. Das wissen wir nun seit gestern Abend (wir berichteten). Nun hat sich Community Manager Eric Musco im offiziellen Forum zu Wort gemeldet und gibt weitere Informationen bekannt.

SWTOR_Coruscant_View

Intern sei eine Ankündigung einer Erweiterung für sie sehr umfangreich und komplex. Am Ende des Prozesses steht wahrscheinlich ein Video, das auf eine spezielle Übersichtsseite verlinkt usw. An der Ausarbeitung dieser Dinge sind verschiedene Teams beteiligt, die alle ihre Bauteile beifügen. Neben der Webseite und einigen anderen Sachen gibt es noch einen sehr wichtigen Aspekt einer Ankündigung: das Spiel.

Bei der Ankündigung müssen sie genau wissen, was mit der Erweiterung ins Spiel kommen wird, welche Art von Belohnungen bzw. Besonderheiten sie ihren Abonnenten geben usw. Bei solch vielen Themen und Teams kann es dann manchmal sein, dass man in ein Szenario, wie am gestrigen Abend kommt. Wenn sie nicht zu 100% sicher sind, was sie ins Spiel bringen und das aus verschiedensten Gründen, dann kann das zu einer Verschiebung führen.

Wir sollen laut Eric nicht allzu viel in seine Worte interpretieren. Man wird weiterhin versuchen die Ankündigung so schnell wie möglich durchzuführen.

Eric Musco sagt zwar, dass man nicht zu viel interpretieren soll, aber so wie er es beschreibt und so wie man es gestern angekündigt hat, liegt es auf der Hand, dass man sich offensichtlich noch nicht ganz sicher ist, ob man diese Abonnenten-Belohnung ins Spiel bekommt oder nicht. Vielleicht auch, ob man dann etwas anderes dafür anbieten muss.

Zum offiziellen Statement von Eric Musco gelangt ihr hier »

Die Ankündigung zu Patch 3.0 verschiebt sich um einige Zeit

von Kevin Nielsen, Montag, 29.09.2014, 21:52 Uhr

Senior Producer Bruce Maclean hat im offiziellen Forum nun angekündigt, dass sich die Ankündigung für Patch 3.0 (die kommende Erweiterung zu SWTOR) um einige Zeit verschiebt. Dabei könnte sie sich sogar um mehrere Wochen verschieben. Allerdings kann es auch etwas schneller gehen.

Revan Teaserbild

Man möchte etwas wirklich tolles für Abonnenten mit in die Ankündigung hineinnehmen und aus diesem Grund müssen sie diese verschieben. Er betont, dass diese Verschiebung der Ankündigung keinerlei Einfluss auf den Zeitpunkt der Veröffentlichung der Erweiterung hat. Man plant weiterhin diese noch in diesem Jahr zu veröffentlichen.

Das ist natürlich sehr schade, da wir uns bereits auf die Ankündigung gefreut hatten. Nun sind wir aber sehr gespannt, welches Bonbon für Abonnenten diese Verschiebung verursacht.

Zur Ankündigung im offiziellen Forum gelangt ihr hier »

Wartungsarbeiten am Dienstag bringen Patch 2.10.1 mit sich

von Kevin Nielsen, Montag, 29.09.2014, 17:31 Uhr

Update 17 Uhr: Mit einer kleinen Verspätung sind nun die Server alle wieder da. Viel Spaß beim Zocken!
Update 12 Uhr: Die Server sind in der Wartung. 4 Stunden müssen wir nun pausieren.

Update, Montag 18.20 Uhr: Bioware war dieses Mal verflixt schnell und so sind die Patchnotes da. Eine neue Kopfgeld-Auftragswoche beginnt am 14. Oktober 2014. Außerdem gab es zahlreiche Fehlerbehebungen. Zudem machen nun alle Rancor-Reittier ein Geräusch beim Beschwören und es gibt nun einen Erfolg und Titel, die sich auf die Eroberung von CZ-198 beziehen.

Es gibt mal wieder Wartungsarbeiten für SWTOR. Dieses Mal wird die Wartung um 12 Uhr MESZ beginnen und bis 16 Uhr MESZ andauern. Somit sollten alle Spielserver und die offizielle Webseite für ca. vier Stunden offline sein.

Während den Wartungsarbeiten wird Patch 2.10.1 aufgespielt. Aktuell gibt es zu diesem noch keine Informationen und somit auch noch keine Patchnotes. Welche Fehler behoben werden oder was der Patch mit sich bringen wird, ist aktuell noch völlig offen. Wir liefern die Patchnotes aber natürlich so schnell wie möglich nach.

Zu den Patchnotes von Patch 2.10.1 gelangt ihr hier »
Zu unserem Patchnotes Archiv gelangt ihr hier »
Zur Ankündigung im offiziellen Forum gelangt ihr hier »

Geballte Rebels-Power am Montag: Zwei neue Videos veröffentlicht!

von Bianca Zimmer, Montag, 29.09.2014, 15:38 Uhr

Ja, wir geben zu: Es macht Spaß zu sehen, wie viel Freude die Macher der Star Wars Rebels bei der Arbeit haben! Deshalb können wir uns auch an den Videos, die immer mal wieder in unregelmäßigen Abständen veröffentlicht werden, nicht sattsehen.

Und heute ist es wieder soweit, denn heute wurden wieder zwei Videos zur in wenigen Tagen startenden Disney-Serie an den galaktischen Fan gebracht. Darunter ein sehr amüsantes Chopper-Video, in welchem er uns wieder sehr veranschaulicht, warum er einen manchmal in den Wahnsinn treiben kann.

Das zweite Video stammt mal wieder von Toys "R" Us, die uns diesmal die Geheimwaffe der Rebellen vorstellen: Die Phantom. Schaut rein, amüsiert euch und haltet die Aufregung aufrecht bis Freitag! ;)

Und hier gehts zu den zwei Videos »

Episode VII: Neue Gerüchte um die Dreharbeiten von Puzzlewood

von Kevin Nielsen, Montag, 29.09.2014, 13:25 Uhr

SPOILER! Die neuesten Gerüchte stammen von totalgeeks. Diese behaupten zu wissen, was in dieser Wald-Umgebung (Wald von Dean / Puzzlewood) von Episode VII gedreht wurde. Dort soll demnach eine riesige Schlacht stattgefunden haben.

wald

Mit dabei sollen die Schauspieler Daisy Ridley, John Boyega, Pip Andersen und Adam Driver gewesen sein. Im Hotel vor Ort war auch Kathleen Kennedy dabei und es gab wohl einige Besprechungen bzgl. der strategischen Ausrichtung der anstehenden Trilogie. Totalgeeks berichtet, dass sie zudem tausende Statisten am Set hatten. Die Schlacht soll auch eine Schlüsselkampfszene für einige der Hauptfiguren des Filmes sein.

Es wartet also im Film auf uns eine gigantische Schlacht mit tausenden von Statisten und mittendrin unsere neuen Helden / Schurken. Das alles auf einem Wald-Planeten. Zumindest sagen dies die Gerüchte aus. Wir werden es wohl erst im Film sehen, ob es tatsächlich dazu kommt. Epische Schlachten gehören zu Star Wars jedenfalls dazu und darauf kann man sich definitiv freuen.

Quelle: total-geeks.com

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 379 380 381 Vorwärts
SMS Audio Gewinnspiel
SWTOR Let’s Plays
 Social Box
gamona sucht dich!
Poll
Kategorie-Teaser Home
Partner