Star Wars: The Old Republic Fanseite

Erfolgreich und creditschonend leveln: Unser Guide zum 12x XP Boost!

von Bianca Zimmer, Samstag, 23.05.2015, 11:00 Uhr

Seit nunmehr fast einem Monat geht es in SWTOR für alle Abonnenten rasant voran: Denn seit dem 4. Mai, dem May the Fourth und internationen Star Wars-Tag, ist der 12x XP Klassenboost aktiv, mit welchem wir 12 mal so schnell leveln!

Doch während man nur die Klassenmissionen angeht und die restlichen Aufgaben ignoriert, bleibt es nicht aus, dass das Konto ebenso leer bleibt wie unser Missionslog. Wie soll man also vorankommen? Nur mit dem höheren Level den Gegnern gegenüber ist es oftmals nicht getan.

Doch nicht verzagen, Star Wars Planet fragen! 😉 Wir haben uns zusammengesetzt und in einem Guide alle wichtigen Infos rund um den 12x XP Klassenboost als auch wichtige Tipps für euch zusammengetragen, wie ihr creditschonend von 1 bis Stufe 55, dem offiziellen Ende des Boosts, levelt!

Damit kann auch wirklich nichts mehr schief gehen!

Richtig leveln mit dem SWTOR 12x XP Boost »

Star Wars Rebels: Interviews von der SW Celebration

von Olaf Schmitt, Freitag, 22.05.2015, 14:00 Uhr

Zwar ist die Star Wars Celebration nun schon seit gut einem Monat vorbei, dennoch wollen wir euch die folgenden beiden Interviews in Sachen Star Wars Rebels nicht vorenthalten, die man im Rahmen der SWC geführt hatte.

Im ersten Video bzw. Interview sind Dave Filoni und Simon Kinberg zu sehen, die ja bekanntlich als Produzenten und Drehbuchautoren für SWR fungieren.

Thematisch gesehen geht es hier u.a. um die Star Wars-Filme, TV-Serien, Comic-Bücher, die Rückkehr von Captain Rex und die Reaktionen der Zuschauer auf den neuen Star Wars Rebels-Trailer auf der Star Wars Celebration.

Zum Interview mit Ashley Eckstein, Dee Bradley Baker und Freddie Prinze Jr. »

John Williams im Interview bei der Vanity Fair

von Olaf Schmitt, Freitag, 22.05.2015, 13:00 Uhr

Unsere werten Kollegen von der Vanity Fair legen ein weiteres Interview in Sachen Star Wars nach, diesmal hat man sich John Williams geschnappt, den Gewinner von fünf Oscars (u.a. für Star Wars – Ein neue Hoffnung), der auch für Episode VII wieder den Taktstock schwingen wird.

In diesem Interview erfahren wir u.a., dass es für Williams eine komplett andere Herangehensweise darstellt, wenn er beginnt die Filmmusik für einen neuen Star Wars-Streifen zu schreiben, als für jeden anderen Film. Für ihn handelt es sich hierbei um die Fortzsetzung einer ursprünglichen Idee, vergleichbar mit dem Hinzufügen von neuen Absätzen in einen Brief.

Weiterhin lässt uns John Williams wissen, dass es keinen großen Unterschied zwischen George Lucas und J.J. Abrams gibt, wenn es um die Zusammenarbeit mit ihm geht. Beide lassen ihm viel Freiraum beim Komponieren, was für ihn natürlich die perfekte Ausgangslage ist. J.J. sei ein sehr sympathischer und intelligenter junger Mann, der ihn sehr beeindruckt hat.

In Episode VII kann es dann durchaus sein, dass wir angespielte Melodien aus der Original-Trilogie hören werden, gerade wenn es um die Auftritte von Han, Luke und Leia geht. Dies habe man zwar derzeit noch nicht umgesetzt, Re­mi­nis­zenzen dieser Art stehen aber auf jeden Fall auf dem Plan.

Das komplette Interview in englischer Sprache gibt es hier »

Star Wars Battlefront: Fotogrammetrie sorgt für atemberaubende Bilder!

von Kevin Nielsen, Freitag, 22.05.2015, 12:00 Uhr

Auf der offiziellen Star Wars Seite von Electronic Arts wurde ein neuer Blog-Beitrag veröffentlicht, der uns die Fotogrammetrie erklärt und zeigt, wie dadurch die Welten von Star Wars Battlefront so realistisch werden konnten. So habe man mehrere Terabyte Bilder mit von den original Drehorten von Star Wars mitgebracht.

featuredImage.img

Die Mission lautete: Besucht die Schauplätze, an denen alles begann, und nehmt die Basis für hochauflösende 3D-Modelle für das Spiel auf – und zwar alles von Sturmtruppenhelmen bis hin zu gigantischen Mammutbäumen. Der Kernpunkt des Prozesses war eine Technologie, die sich Fotogrammetrie nennt.

"Im Prinzip ist Fotogrammetrie eine Technik, aus Standfotografien ein hochauflösendes 3D-Gitter zu erzeugen", so Andrew Hamilton, Lead Environment Artist. Auf diese Weise können die Wälder, die Gebäude, die Rüstungen und alles in Battlefront derart realistisch aussehen.

Zum wirklich interessanten Blog-Beitrag gelangt ihr hier »

PvP Saison 5: Weiteres Update zum aktuellen Win-Trading

von Kevin Nielsen, Freitag, 22.05.2015, 10:57 Uhr

Community Manager Eric Musco hat im offiziellen Forum ein neues Update zum Win-Trading von PvP Saison 5 veröffentlicht. Dabei hat man am Anfang dieser Woche erneut Warnungen an Spieler verschickt und Sanktionen gegen Wiederholungstäter verhängt.

CA_empire_full

Des Weiteren verkündet Eric, dass seit dem man damit begonnen hat über Win-Trading offen zu sprechen und die Konsequenzen zu kommunizieren, die Berichte und die damit verbundenen Win-Trading Aktivitäten um fast 90% abgenommen haben. Dabei hat die Mehrheit der "Trolle" ihr Verhalten geändert und über 50% von ihnen melden sich gar nicht mehr für das PvP an. Somit scheint Bioware das Win-Trading Problem immer mehr in den Griff zu bekommen.

Außerdem haben Eric Musco und Alex Modny dem BadFeelingPodcast ein exklusives PvP Interview gegeben. Dabei werden kommende PvP Änderungen präsentiert, auf die wir uns freuen können. Der Podcast der Kollegen soll nächsten Donnerstag online gehen. Wir werden euch natürlich über alle neuen Erkenntnisse schnellstmöglich informieren.

Zur Ankündigung im offiziellen Forum gelangt ihr hier »

The Recompense: Star Wars Fan Film auf Kickstarter

von Olaf Schmitt, Donnerstag, 21.05.2015, 18:30 Uhr

Wir haben heute dann noch einen wirklich sehenswerten Star Wars Fan Film für euch auf der Newspfanne, den ihr auf keinen Fall verpassen solltet. Es handelt sich hierbei um The Recompense, ein Film, der zeitlich gesehen zwischen Episode IV und Episode V angesiedelt ist.

Das Projekt, das im Film noir-Stil angelegt ist, hat dann auch eine eigene Kickstarter-Kampagne, mit der man das nötige Kapital einholen möchte, um The Recompense fertigstellen zu können. So kann das Projekt nur durchgeführt werden, wenn man bis zum 03.06. mindestens 20,000 USD sammeln kann, derzeit steht man bei ca. 5,000 USD.

Bevor ihr dann noch den Kickstarter Pitch-Trailer anschauen könnt, hier noch eine kurze Zusammenfassung der Handlung: Kopfgeldjäger Jahdo Kyn, der ein gebrochener Mann ist, ist bereit alles zu tun, um die notwendige Anzahl an Credits zu verdienen, damit er ein neues Leben anfangen kann. Bei seinem letzten Auftrag wird er dann aber mit seiner Vergangenheit und einem Konflikt konfrontiert, den er dachte hinter sich gelassen zu haben.

Auf seinem abenteuerlichen Weg begegnet Jahdo u.a. seiner früheren Partnerin, Aisha Lefu, eine Femme Fatale im wahrsten Sinne des Wortes. Auch Fodnan, ein bothanischer Informant, und natürlich auch viele Feinde werden sich ihm im Verlaufe des Films in den Weg stellen.

Zum Pitch-Trailer von "The Recompense" »

Brad Bird lehnte Regiestuhl für Episode VII ab

von Olaf Schmitt, Donnerstag, 21.05.2015, 17:28 Uhr

Wie wir einem Bericht unserer Kollegen von MakingStarWars entnehmen können, war J.J. Abrams nicht erste Wahl für den Regiestuhl für Das Erwachen der Macht, sondern vielmehr sollte zunächst Brad Bird (u.a. "Die Unglaublichen" und "Mission Impossible – Phantom Protokoll") das Kommando übernehmen.

Brad Bird

Bird war zu dieser Zeit jedoch schon fest für "Tomorrowland" eingeplant, ein Film, der bei uns heute in den Kinos angelaufen ist. So ging Drehbuchautor Damon Lindelof dann auch davon aus, dass Bird aus seinem Vertrag aussteigen würde, um dann für Episode VII durchstarten zu können.

Bird entschied sich dann jedoch dagegen die Star Wars-Offerte anzunehmen, Hauptgrund war für ihn die Zusage von George Clooney für "Tomorrowland". Dies habe dem Filmprojekt ein vielversprechendes Momentum gegeben, weswegen er sich dann dafür entschied dabeizubleiben. Episode VII konnte auch ohne ihn realisiert werden, für "Tomorrowland" war dies der einzige Zeitpunkt, zu dem man das Projekt umsetzen konnte.

Da Regisseur Josh Trank ja nun nicht mehr als Regisseur für den zweiten Star Wars Spin Off-Film zur Verfügung steht, wäre hier natürlich nun die Möglichkeit für Bird gegeben einen SW-Film zu drehen, dieser sei jedoch mit den Arbeiten an "Die Unglaublichen 2" beschäftigt und hat derzeit alle Hände voll zu tun.

Quelle: MakingStarWars

Das Erwachen der Macht: Einige Sekunden vom Set geleakt!

von Kevin Nielsen, Donnerstag, 21.05.2015, 16:18 Uhr

Im Internet ist nun ein Video aufgetaucht, das vom Set von Das Erwachen der Macht stammen soll. Dabei ist eine Szene mit Stormtroopern zu sehen. Auch wenn die Qualität nicht gerade die Beste ist, ist die Explosion dabei doch gut gemacht und vor allem echt!

Das Video gibt zumindest einen kleinen Einblick in die Dreharbeiten und versüßt uns auf jeden Fall den Tag. Die Wartezeit auf den Film wird dabei aber natürlich nicht gerade einfacher.

SWTOR Patch 3.2.1: Das Nar Shaddaa Nightlife Event kehrt zurück!

von Kevin Nielsen, Donnerstag, 21.05.2015, 11:38 Uhr

Community Production Coordinator Tait Watson hat nun im offiziellen Forum die vorläufigen Patchnotes für SWTOR Patch 3.2.1 veröffentlicht. Diese haben wir euch natürlich bereits in unser Patchnotes Archiv eingebaut. Der Patch wird am Mittwoch, den 27. Mai 2015 auf die Server aufgespielt, wie ihr hier nachlesen könnt. In den Patchnotes wird dabei das Nar Shaddaa Nightlife Event angekündigt.

spoilsofwar_devblog_854x480

Dieses wird in diesem Jahr wieder stattfinden und vom 9. Juni bis 25. August 2015 laufen. Ihr werdet also einige Zeit haben, um euer Glück an den Glücksspielautomaten zu versuchen. Ob es irgendwelche Neuerungen beim Event geben wird, ist aktuell noch nicht bekannt.

Des Weiteren findet ihr in den Patchnotes viele Bugfixes und einiges an Klassenänderungen. Vor allem die Jedi Wächter und die Sith Marodeure unter euch sollten einen Blick in die Patchnotes werfen.

Zu den vorläufigen Patchnotes von Patch 3.2.1 gelangt ihr hier »
Zu unserem Patchnotes Archiv geht es hier entlang »

Das Erwachen der Macht: Michael Kaplan über das Kostümdesign des Films

von Kevin Nielsen, Mittwoch, 20.05.2015, 13:52 Uhr

Michael Kaplan ist von Beruf Kostümdesigner und war genau dafür bei Das Erwachen der Macht zuständig. Nun hat er der Vanity Fair ein Interview gegeben und über seine Arbeit gesprochen.

VanityFair Shooting_fi

So sagt er, dass er durch seine Arbeit am Film Blade Runner viel gelernt habe. Dort hat er seine Vorliebe für verdreckte und gealterte Sachen entdeckt. Er hat auch gelernt Dinge wiederzuverwenden und daraus neue Dinge zu machen, bei denen man nicht erkennt aus was sie gemacht sind. Des Weiteren sagt er, dass er gerne in Second-Hand-Läden stöbert und das während seiner Arbeit extrem häufig macht.

So hat er auch bei Episode VII viele Dinge wiederverwendet. Zum Beispiel nutzten sie alte Militär-Gasmasken und setzten an diese Schläuche und Röhren. Von alten Star Wars Filmen haben sie aber in Bezug auf das Kostümdesign nichts wiederverwendet. So seien die neuen Uniformen und Kostüme auch viel strapazierfähiger als damals, da die Stormtrooper-Uniformen sonst bei den Stunts gebrochen wären, wenn sie diese auf alte Art hergestellt hätten. Auch vom Design her wollte man bei den Stormtroopern Veränderungen vornehmen.

J.J. Abrams wollte dabei, dass die Stormtrooper ähnlich, aber doch anders aussehen. Man sollte erkennen, dass 30 Jahre vergangen waren. Da konnten die Stormtrooper einfach nicht gleich aussehen wie zuvor. Beim Design der neuen Stormtrooper hatten sie als Motto "Was würde Apple tun?". Zudem wollte Kaplan, dass sich dieses Mal das Imperium und die Rebellen auch vom Aussehen ihrer Kleidung klar und deutlich unterscheiden, weshalb er sich für folgendes entschied:

Das Imperium ist kalt schwarz, grau, metallisch und türkis, die Rebellen tragen nach wie vor khakifarbene und olivgrüne Uniformen sowie einige Orangetöne, d.h. insgesamt warme Farben. Es gibt da also einen klaren Unterschied, und man weiß sofort, mit wem man es zu tun hat.

Quelle: vanityfair.com

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 467 468 469 Vorwärts
Star Wars Digital Movie Collection
SWTOR 12x XP Boost – Guide
Star Wars: Episode 7
 Social Box
SWTOR Let’s Plays
Poll
gamona sucht dich!
Kategorie-Teaser Home
Partner