Bioware: "Der PC ist nicht tot"

von ZeroCool1985, Dienstag, 20.01.2009, 16:51 Uhr

Viele der Publisher setzen auf Konsolen, was man an den starken Absatzzahlen deutlich erkennen kann. Dies mag der Grund sein warum viele die PC´s auf einem Abstellgleis sehen. Ray Muzyka von Bioware sieht dies etwas anders und meint das Leute viel mehr Geld für einen PC und PC Spiele ausgeben, als in den Jahren zuvor. Das geschieht aber in einer anderen Form, wie z.B. MMO´s oder auch Casual- und Flash-Spiele, welche sehr gut bei den PC-Spielern ankommen.

Da sich die Technologie und das Publikum stets verändern, sollten sich die Entwickler etwas besser an den speditiven Fortschritt anpassen

"Spiele müssen in Zukunft leichter zu bedienen sein, aber dennoch genug Spieltiefe für Hardcore-Spieler bieten. Zudem sollten die Spieler selbst entscheiden können, wie oft und wie lange man an einem Spiel spielen kann."

zur News auf gamona

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (12) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR