HeroEngine – Die Revolution des MMORPG Designs

von ZeroCool1985, Dienstag, 31.03.2009, 16:56 Uhr

Vor einiger Zeit haben wir für Euch ein Interview mit Neil Harris, Vize – Präsident von Simutronics, übersetzt, bezüglich der HeroEngine übersetzt. Auf der Game Developer Conference (GDC) stellte Simutronics ihre HeroEngine den restlichen Entwicklerteams vor, welche durchaus begeistert waren. Die HeroEngine revolutioniert das Designen von MMORPG´s durch die Möglichkeit…

…alles was man bisher programmiert hat in Echtzeit anzuschauen. Man sieht sofort wie sich der Charakter in der Welt bewegt, wie sich Bäume und Häuser in die Landschaft einfügen oder auch wie Fahrzeuge oder andere Fortbewegungsmittel sich steuern lassen.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Kommunikation bezüglich Fehler (Bugs) im Spiel. Sollte ein Entwickler im Team einen Fehler feststellen für den er nicht zuständig ist, kann er diesen markieren und an das zuständige Team schicken. Diese wiederum können sich dann in den Client des Spiels einloggen und mit Hilfe der Kamerafunktion direkt zu diesen Fehler springen. Dadurch werden Fehler durch falsche Ausdrucksweise in der Kommunikation fast gänzlich ausgeschlossen.

Die HeroEngine lässt sich mit anderen Programmen erweitern, wie zum Beispiel Photoshop oder 3D Studio Max.

zum Interview mit Neil Harris
Quelle: massively.com

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR