Die ersten Eindrücke von SWTOR

von Jade, Mittwoch, 03.06.2009, 14:44 Uhr

Nur ein Tag ist nach der Präsentation des phänomenalen Trailers auf der E3 in Los Angeles vergangen. Nun gibt es bereits die ersten Eindrücke von unseren amerikanischen Kollegen, die einer ausführlichen Spielpräsentation beiwohnen konnten. Die aktuelle Version erlaubt zwar keine finale Beurteilung – aber bietet immerhin einen ersten Eindruck.

Die Meinung aller Tester ist durchweg positiv und alle spielbaren Klassen haben ihre ganz speziellen Features. So bleibt zu hoffen, dass die Server-Population nicht zu 90% aus Lichtschwert-Trägern bestehen wird. Eine der besten Neuigkeiten ist, dass es keine automatischen Angriffe geben wird. Das Spielgefühl vermittelt deutlich mehr Tempo als Branchenprimus World of Warcraft oder Warhammer. Man muss alle Angriffe auch wirklich von Hand aufführen, was besonders bei Nahkampfklassen für ein actionreiches Spiel sorgen wird.

Übrigens wird das Lichtschwert nicht exklusiv den Jedi vorbehalten sein, denn es wird unter anderem von einem Bounty Hunter berichtet, der in der Nebenhand ein Lichtschwert trug. Auch die Möglichkeit, Deckung zu suchen, wird für viel Dynamik im Kampf sorgen. Alle Previews liegen leider nur auf englisch vor.

zum Preview von IGN
zum Preview von 1up
zum Preview von gamespot

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (7) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR