TOR im exklusiven gamona-Preview

von Jade, Donnerstag, 20.08.2009, 15:04 Uhr

Gibt es etwas besseres, als auf der größten Spielemesse der Welt zu sein und durch die Hallen zu streifen? Ja – The Old Republic spielen! Der gamona-Chefredakteur Matthias Grimm hat höchstpersönlich das neuste Meisterwerk von Bioware getestet und seine Erfahrungen mit uns geteilt.

Mit Star Wars: The Old Republic wolle man die Kunst des Geschichtenerzählens ins MMO-Genre bringen, verspricht BioWare regelmäßig, wenn die Sprache auf ihr bisher ambitioniertestes Spiel kommt. Statt dröger Questtexte werden Dialoge filmreif und komplett vertont präsentiert – und das sogar komplett auf deutsch und französisch, wie man nun auf der gamescom bekannt gab. Als Beweis hatten die Entwickler bereits eine kurze, lokalisierte Szene dabei. Aussagen über die erwartbare Qualität der Sprachausgabe ließen diese aber nicht zu – dafür war sie einfach zu kurz.

Was seine ersten Erfahrungen mit dem Bounty Hunter, dem Schmuggler und dem Sith Warrior sind, könnt ihr auf gamona.de nachlesen. Der wichtigste Entdeckung jedoch ist, dass ihr euren Charakter so spielen könnt, wie ihr möchtet. Egal ob dass ein korrupten Schmuggler oder ein Sith ist, der die Probleme der Welt lösen möchte.

Ein Sith auf der hellen Seite? Ja. Was BioWare bereits angekündigt hat, geht tatsächlich: Mit der Wahl der Fraktion Sith-Imperium oder Republik legen wir uns nicht pauschal auf Gut oder Böse fest, sondern haben weiterhin die freie Wahl, einen bösen Jedi oder einen guten Sith zu erschaffen.

Das gesamte Preview erstreckt sich nicht nur auf sechs Seiten, sondern hat auch viele neue Screenshots, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet.

zum TOR-Preview auf gamona

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (2) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR