EA: "Mehr als 2 Millionen Abonnenten sind möglich"

von Whooper, Donnerstag, 18.03.2010, 18:05 Uhr

Erst eine Woche ist vergangen, seitdem wir berichtet haben, dass Star Wars: The Old Republic das bisher größte Projekt in der Geschichte von Electronic Arts ist. Nun gibt es abermals interessante Neuigkeiten aus der Führungsetage.

Laut einem Bericht auf der Webseite industrygamers.com schätzt man bei EA, dass Star Wars: The Old Republic durchaus 2 Millionen Abonnenten oder sogar mehr erreichen kann. Um die investierten Kosten wieder einzuspielen, seien allerdings bereits eine Millionen zahlende Kunden ausreichend.

Bedenkt man die hohen Investitionen, beispielsweise für die teure Lizenz und auch die ständige Synchronisation des gesamten Spiels, erscheint diese Zahl vergleichsweise klein zu sein, insbesondere wenn man an den Genre-Primus World of Warcraft denkt.

Was meint Ihr? Stapelt man bei Electronic Arts absichtlich tief um die Erwartungen zu drosseln oder hat man sich bereits damit abgefunden, dass die Zahlen von Blizzard Entertainment unerreichbar sind? Erzählt uns eure Meinung im Kommentarthread.

Quelle: industrygamers.com

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (11) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR