Video: Frieden in der Republik?

von Delacroix, Freitag, 16.04.2010, 16:50 Uhr

Letzte Woche wurde mit Voss ein neuer Planet enthüllt und im aktuellen Freitags-Update gibt es endlich den nächsten Teil der Zeitlinien-Holonetaufzeichnungen! Der Titel des neuen Videos stellt die Frage, ob es wirklich Frieden in der Republik gegeben hat.

Jedi-Meister Gnost-Dural hat die Zeit vor dem Großen Krieg genauer betrachtet und dabei herausgefunden, dass Sith-Lords die Jedis scheinbar schon vor dem schweren Konflikt manipuliert haben.

sw1humbnail1 sw2thumbnail2

103 VVCMehr als zwei Jahrhunderte vor der Plünderung von Coruscant begaben sich zwei Jedi-Gelehrte auf eine Reise, die zu einem der größten Geheimnisse dieser Zeit wurde. Der junge Jedi-Ritter Eison Gynt begleitete seinen Meister bei einer Mission, um die alten Sith-Tempel auf Yavin 4 zu untersuchen.

Auf Yavin wurden die zwei von den einheimischen Massassi angegriffen und in das Grab von Naga Sadow zurückgedrängt, das in eine starke Aura der dunklen Seite gehüllt war. Verwundet und halb wahnsinnig kehrte Gynts Meister nach Coruscant zurück und war voller Reue über den Tod des jungen Gynt, der im Chaos auf Yavin ums Leben kam.

Jahre später tauchte Gynt jedoch plötzlich auf und griff seinen ehemaligen Meister an. Gynt kam ums Leben und alle gingen davon aus, dass er von der Dunkelheit auf Yavin 4 verdorben worden war und auf Coruscant Rache üben wollte. Die Wahrheit, die Gnost-Dural schließlich entdeckte, war jedoch weitaus schlimmer.

Das Video könnt ihr euch direkt hier in der News ansehen, klickt dazu einfach auf den folgenden Link. Alternativ findet ihr es natürlich auch in unserer Video-Sektion.Viel Spaß!


Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Star Wars: Die coolsten Yoda-Sprüche!
Star Wars: Episode 7
gamona sucht dich!
Knights of the Fallen Empire Teaser
Star Wars Battlefront 2015 – DICE
Star Wars Digital Movie Collection
 Social Box
SWTOR Let’s Plays
Poll
Kategorie-Teaser Home
Partner