Massive Entlassungen bei Lucas Art

von Jade, Donnerstag, 02.09.2010, 10:11 Uhr

Verschiedene Szene-Seiten berichten momentan über Probleme bei Lucas Arts. Denn laut Kotaku oder Gameasutra müssen bei Lucas Arts 60 Entwickler und 25 Mitarbeiter der Qualitätssicherung gehen. Diese Entlassungen sind Teil einer groß angelegten Umstrukturierung, die vom neuen Präsidenten Paul Meegan, ehemals CEO bei Epic Games, initiiert wurde.

Theoretisch sollten diese Entlassungen die Arbeit von Bioware an The Old Republic nicht behindern, lediglich die Entlassungen in der QA könnten eventuell zu Verzögerungen führen. Lucas Arts entwickelt seit 5 Jahren nur noch wenige Spiele und lässt sie vorrangig durch externe Entwickler herstellen. Seitdem kümmert sich die von George Lucas gegründete Firma vor allem um Spiele mit Star Wars Lizenzen und Adventures, wie die jüngst erschienene Wiederbelebung von Monkey Island.

Quelle: Meldung auf Kotaku

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (6) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR