Daniel Erickson zum Crew-Skill-System die Zweite

von Ulathar, Mittwoch, 17.11.2010, 20:42 Uhr

Vor Kurzem berichteten wir über Teil 1 des Interviews und nun ist Teil 2 ebenfalls online auf Darth Hater. Hier geht Daniel mehr ins Detail und gibt uns so zusätzliche Infos. Neben einer Videoversion, könnt ihr euch auch eine Übersetzung hier ansehen bzw. durchlesen.

Hier geht's zum Interview in Englisch »

Können die Begleiter von zwei Spielern unterschiedlicher Fraktion um Handwerksmaterialien kämpfen?
Daniel Erickson: Deine Begleiter werden durch deine Aggro kontrolliert. Wenn man also nicht durch einen anderen Spieler angegriffen wird, dann würden auch die Begleiter nicht gegeneinander kämpfen. Das wäre dann frei nach dem Motto – Wer zuerst kommt mahlt zuerst. Es wäre dann als würde man seinen Begleiter aussenden etwas zu holen, und wenn er da ist stellt er fest das der Gegenstand nicht mehr verfügbar ist.

Etwas was dem ein oder anderen möglicherweise bereits aufgefallen ist, ist das man seinen Begleiter natürlich auch direkt kontrollieren kann. Man muss sie allerdings nicht direkt befehligen. Man könnte durchaus sagen, „Greife diesen oder jenen Begleiter an.“ Man könnte einen guten Vorteil daraus erzielen wenn man seinen eigenen Begleiter aus schickt anzugreifen während der Gegner gerade dabei ist im Dreck nach etwas zu suchen, und dann verwendet man seinen stärksten Angriff, und den Cooldown des Gegners gegen ihn. Das könnte man machen, oder eben jemanden damit beschäftigen indem man seinen Begleiter ausschaltet, um sich dann das Handwerksmaterial zu schnappen.

Werden Spieler die Möglichkeit haben Materialien aufzusammeln ohne dafür den Begleiter zu verwenden?
Aber sicher doch. Man kann das jederzeit selbst übernehmen. Wenn es z.B. mehrere sammelbare Objekte gibt wäre das sicherlich ein guter Weg. Alles wofür man auch die entsprechende Sammelfertigkeit hat kann man selbst aufklauben, oder aber man schickt seinen Begleiter.

Zuvor wurde gesagt das Schatzsucher, bzw. ihre Beute durch einen zufälligen Generator bestimmt werden. Was würdest du jenen sagen denen ein solcher Zufallsgenerator nicht zusagt?
Es gibt jede Menge Sachen im Spiel die nicht nach diesem System funktionieren, aber unser Loot-System funktioniert immer nach diesem Schema. Drops sind von Natur aus zufällig, und die Schatzsuche ist nur eine Ergänzung dessen.

Du sagtest zuvor das Vette als Schatzsucherin prädestiniert ist. Werden Begleiter an das gebunden sein was sie am Besten können, oder kann jeder von ihnen alles machen?
Alle Begleiter können alle Fertigkeiten nutzen die man selbst kennt. Man selbst ist derjenige welcher die Crew Fertigkeiten auf seinem Charakter vereint, somit ist man es der genau das vorgibt. Man kann damit jeden deiner Begleiter beauftragen. Begleiter haben auf diverse Dinge einen Bonus, welcher aber nicht so groß ist das sie dir nicht nützlich sind. Die Balance sieht so aus… wir wollen schlicht nicht das man sich irgendwann sagen muss,“Ich werde Vette heute nicht mitnehmen“ weil mich das zu sehr in meinen Crew Fertigkeiten einschränken würde.

Wir müssen hierbei sicher stellen das der Bonus zwar groß genug ist um spürbar zu sein, aber eben nicht so groß das es jeden anderen Begleiter ausschließt. Nur weil man Vette mit ihren Fertigkeiten bei der Schatzsuche in seinem Team hat bedeutet das nicht das man sich sagen muss „oh, ich kann Vette heute nicht mitnehmen, da ich Begleiter B nicht auf die Schatzsuche schicken will.“

Kann jeder derzeit verfügbare, passive Begleiter zur selben Zeit craften, oder wird die Anzahl beschränkt?
Um das mal klar zu stellen, man wird bis zu 5 Begleiter an der Handwerksbank arbeiten lassen können. Man kann allerdings mehr als 5 Begleiter verschiedene Crew-Sachen machen lassen, z.B. Missionsaufgaben, oder aber Sammelmissionen. Handwerk selbst können nur 5 Begleiter machen, aber Crew-Fertigkeiten können mehr als 5 Begleiter betreiben, da Handwerk nur ein Drittel der Crew-Skills darstellt. Einer der Begleiter kann dabei natürlich zusätzlich immer mit dir durch die Welt streifen.

Dadurch das es ja eine Offline-Komponente beim Handwerk geben wird, werden Spieler die erst 6 Monate später dazu kommen einen Nachteil haben, oder wird es ein System geben das den Aufwand für älteren Content nach und nach minimiert, ganz wie in anderen MMOs?
Ich denke das die Parallelen wenig Sinn machen, denn am Ende ist es das gleiche wie bei jedem Handerkssystem in anderen Spielen – Handwerk kostet eben Zeit. Bei uns ist es schlicht so das ein individueller Gegenstand deutlich mehr Zeit bei der Herstellung braucht als in anderen Spielen, weswegen man auch offline gehen kann. Man kann aber auch online sein und es geflissentlich ignorieren. Man muss immer bedenken das es die Begleiter sind die craften, und nicht man selbst. Deswegen gibt es eigentlich keinen Unterschied zu anderen Spielen für neue Spieler, welche natürlich nicht das gleiche craften können wie man selbst, eben weil man es schon seit 6 Monat macht. Man wird deutlich mehr Rezepte kennen und mehr Fertigkeiten haben – Man wird spürbar weiter in der Entwicklung sein. Neue Spieler werden ganz am Anfang stehen.

Wie funktioniert das Handwerk der Spieler in SW:TOR genau? Gibt es Rezepte die man sammeln muss um neue Sachen zu lernen, oder lernt man sie von Personen innerhalb der Galaxie?
Am Anfang wird man eine Reihe grundlegender Rezepte haben. Es wird auch solche Rezepte geben die man in der Spielwelt entdecken und lernen kann. Es wird Rezepte geben die extrem selten sein werden. Eine der wichtigen Dinge über die wir im Bezug auf Crew Fertigkeiten bisher nicht ausführlich gesprochen haben ist das es Spieler geben wird die wichtige Ansprechpartner in Punkto Handwerk sein werden. Man wird wichtige Dinge herstellen können die für manch einen das Beste in ihrem Levelbereich sein werden. Es ist dabei sehr gut möglich das es nur ein bis zwei Personen auf dem gesamten Server geben wird die bestimmte Dinge herstellen können.

Das System der Crew-Fertigkeiten ist etwas für jedermann – wer immer daran teil haben will kann das machen. Das Missionssystem ist sehr leicht zugänglich, und selbst wenn man nicht viel mit Handwerk am Hut hat, kann man dieses nutzen. Leute die wahre Meister im Handwerk sein wollen, jene die Unikate auf dem Server darstellen wollen, diese müssen jede Menge Arbeit darin investieren. Wir werden jetzt noch nicht verraten wie man bestimmte Rezepte bekommen kann, sie werden teils aber sehr anspruchsvoll sein, und nichts was man mal eben so erledigt.

Werden Rezepte die man benutzt verbraucht, oder kann man sie mehrfach verwenden?
Im Allgemeinen wird man einmal gelernte Rezepte nicht mehr verlernen. Es mag da aber Ausnahmen geben.

Werden bestimmte Crafting-Gegenstände davon abhängen wo man sich gerade befinden, also werden sie z.B. variieren ob man sich gerade auf Korriban oder Hoth befindet?
Bezogen auf die Umgebung und Handwerk ist wohl eher das Material als der Gegenstand an sich unterschiedlich. Man wird keine Schuhe finden die unempfindlich für Korriban-Sand sind. Allerdings wird es Materialien geben die verfügbar sind weil du dich gerade auf Korriban befindest, und die du sonst nirgendwo finden kannst. Es mag sein das man etwas herstellt, weil man gerade spezielle Materialien genau dafür gefunden hat, und weil es so schlicht schneller geht.

Gibt es dennoch gewisse Änderungen die man an selbst hergestellten Dingen vornehmen kann?
Die Dinge welche man herstellen kann sind von Natur aus personalisiert, wir beschriften alles mit dem Namen des Herstellers. Während Handwerker weiter und weiter in ihrem Feld voran schreiten kann es sein das sie Dinge lernen die andere Handwerker nicht können. Dabei ist natürlich die Hoffnung da das man eine Spezialisierung oder ein besonderes Konzept dessen entwickelt an dem man gerade arbeitet. Und all das hängt durchaus auch davon ab welche Crew-Fertigkeiten man kombiniert und wählt. Um mal einen kurzen Einblick zu geben: es wird Missions-Fertigkeiten geben die einem Handwerker mehr helfen als andere, da man dabei eine höhere Wahrscheinlichkeit hat bestimmte Rezepte oder andere Dinge zu bekommen – Sie sind für das große Ganze hilfreicher. Und was die absolute Spitze angeht, für Leute die die Crew-Fertigkeiten wirklich ausschöpfen… dort wird jeder auf die ein oder andere Art und Weise einzigartig sein.

Was hat es mit den Fragezeichen neben jeder Gruppe der Crew-Fertigkeiten auf sich?
Freilich können wir da nicht zu sehr ins Detail gehen, aber es ist so das sie sich in mehr als nur Waffen und Rüstung aufsplitten.

Du hast zuvor erwähnt wie das Entdecken diverser Dinge länger dauert und das nur ein oder zwei Leute davon Kenntnis haben werden. Was war die Herausforderung darin ein solches System zu implementieren ohne es in ge“grinde“ ausarten zu lassen?
Eins der Dinge ist es eine gewisse Tiefe im System zu haben. Es gibt zwei Wege Exklusivität zu erlangen, und einer davon ist die Variation. Ich gebe euch mal ein total willkürliches Beispiel: Wenn man tausend Dinge von etwas hat, die alle ein unterschiedliches Konzept dahinter haben; irgendwann erreicht man den Punkt wo etwas einzigartig wird, und man selbst kann es dann exklusiv herstellen.

Der andere Weg ist es etwas herzustellen das 40 Stunden monotoner, entsetzlicher Arbeit braucht um es fertig zu stellen. Ich hoffe man kann erkennen das genau das nicht unserer Philosophie entspricht. Wir werden diesen Weg, der besagt „okay, lasst uns sicher stellen das die einzigen Leute die das können, solche sind die Spaß hassen“, niemals beschreiten. Das wird nie der Weg sein den man gehen muss um der Beste in etwas zu werden.

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR