Georg Zöller zum DPS Jedi und Spielernamen

von Vale Man, Montag, 28.02.2011, 10:58 Uhr

Georg Zöller hat wieder einmal interessante Neuigkeiten zum kommenden MMORPG-Hitanwährter Star Wars: The Old Republic verraten. So äußerte er sich zur Namensgebung der Charaktere und zum Jedi als Schadensklasse.

So wird es laut Zöller's Aussage im Spiel keinen zweiten Darth Vader geben. Da viele Fans besorgt waren, dass es in der Onlinewelt nur so von Lukes und Vaders wimmeln würde, hat Zöller klargestellt, dass es nicht möglich sein wird bekannte Namen aus dem erweiterten Star Wars Universum zu benutzen. Zu Titeln und Nachnamen wollte er noch nichts sagen, versicherte aber, dass dieses Thema in der Zukunft noch behandelt werde.

Eine Vertonung der Spielernamen wird es definitiv nicht geben, da alle Dialoge im Vorfeld von professionellen Schauspielern eingesprochen wurden. Wie sich diese Tatsache mit den vielen Dialogen im Spiel verträgt, ist nicht klar, Zöller sagte aber, es gäbe Wege dies zu lösen.

Eine weitere Frage aus der Community, der sich Zöller annahm war, ob es möglich sein wird den Jedi auch mit nur einem Lichtschwert als Schadensklasse zu spielen. Er bestätigte, dass aufgrund der vielen Rückmeldungen aus den bisherigen Tests, kurzfristig mindestens eine Option implementiert wurde, den Jedi auch mit nur einem Lichtschwert als Schadensklasse zu spielen. Auch für den Sith wird es dann sicherlich eine solche Option geben. Bereits auf der PAX East wolle man dies zeigen.

Quelle: Der offizielle DevTracker

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (8) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR