SW:TOR auf der E3: Was uns erwartet + erster Trailer

von Thomas Hinsberger, Sonntag, 05.06.2011, 16:52 Uhr

Die E3 ist eine der wichtigsten Spielemessen des Jahres und so verwundert es auch nicht, dass BioWare in diesem Jahr massive Ankündigungen für die E3 versprochen hat. Und wie auch sonst üblich, haben die großen amerikanischen Printmedien vorab tolle und neue Informationen bekommen, welche uns einen ersten Einblick in das geben, was auf der E3 gezeigt werden wird. Darunter auch ein erster E3-Trailer, welcher uns tolle Bilder zu unterschiedlichen Systemen in SW:TOR liefern. Darunter auch erste Eindrücke von den Mounts!

Gamespot.com und mmorpg.com sind die beiden Seiten, auf welchen es nun erste Infos zur E3 gab. Verpackt in Interviews mit unterschiedlichen Leuten von BioWare, werden dort die Themen genannt, welche wir vom 7. bin 9. Juni (Dienstag bis Donnerstag) erwarten können. Gemeinsam mit den Infos auf der offiziellen Seite, ergibt sich so schon ein recht umfangreiches und interessantes Bild. Hier eine kurze Zusammenfassung:

Was uns alle freut: Es wird erste Infos zum Endgame Content von SW:TOR geben. Dies verriet Daniel Erickson gegenüber gamespot.com. Die Raidinstanzen, in SW:TOR Operations genannt, werden Spielern die Stufe 50 erreicht haben sofort zur Verfügung stehen. Sie werden mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ausgestattet sein, so dass ein Einstieg leicht, die Herausforderung aber auch für stärkere Spieler gegeben ist. Wir erwarten, dass auf der E3 erste Details zu einer Raidinstanz bekannt gegeben werden.

Weiterhin gibt es erste Infos zu den Mounts in SW:TOR. Zum Start des Spiels, so Damion Schubert, wird es nur Fahrzeuge und keine Reittiere geben. Diese Entscheidung sei den Designern nicht leicht gefallen, aber man habe sich darauf geeinigt, da sich Fahrzeuge mehr nach Star Wars anfühlen, als Tiere. Man hofft aber, dass man recht bald nach dem Start des Spiels auch Tiere als Transportmittel einfügen kann. Das Reiten eines Banthas ist also immernoch nicht ausgeschlossen.

Das es in SW:TOR viel um Entscheidungen geht, ist bereits mehrfach angesprochen worden. Wie dies aber umgesetzt wird, ist immer wieder eine interessante Frage. Es wird definitiv Entscheidungen geben, welche die Welt und die Geschichte eines Charakters grundlegend verändern, doch BioWare verspricht, dass es immer möglich sein wird, mit allen anderen Spielern zusammen zu spielen. Es wird also nie die Situation geben, dass zwei Spieler am gleichen Ort sind, sich aber aufgrund unterschiedlicher Story und Entscheidungen nicht sehen können.

Abschließend wird es noch einige andere, tolle Dinge zu sehen geben. So wird Tatooine erstmals spielbar sein und wir werden so erstmals Eindrücke von diesem Planeten sehen. Weiterhin wurde versprochen, dass es einen neuen Cinematic-Trailer geben wird, dass das Auktionshaus vorgestellt wird und es wird noch eine neue, bisher unbekannte Sache über Alderaan geben. Man kann also wirklich gespannt sein, was auf der E3 an neuen Informationen rüber kommt.

Quelle: gamespot.com

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (5) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR