Zoeller zur Wiederspielbarkeit von SW:TOR

von Thomas Hinsberger, Dienstag, 21.06.2011, 16:47 Uhr

Story ist das Ding in SW:TOR, so betont es BioWare immer wieder und so empfinden es eigentlich auch alle Leute, die jemals das Spiel antesten durften. Nun kamen im offiziellen Forum ein paar Fragen zu eben jener Story und zum storydriven Gameplay auf, zu welchen Georg Zoeller umfangreich antwortete.

Zunächst betonte Zoeller auf die Frage, ob man auch mit anderen Mitteln als dem Verfolgen der Quests leveln könnte, dass dies natürlich über Flashpoints, PvP oder andere Aktivitäten gut möglich wäre. Wir werden dabei auch tolle Belohnungen erhalten, auch wenn es z.B. Begleiter nur in den Story-Quests geben wird. Durch reines Töten von Gegnern wird man aber nicht sehr weit kommen. Dies sei eine Art zu spielen, welche man in SW:TOR nicht haben wolle.

Außerdem wies er darauf hin, dass man die Story nicht vollständig auslassen könne, da man sonst z.B. auf der Heimatwelt festsitzt, nie ein Raumschiff bekommt und niemals einen anderen Planeten sehen wird.

Eine weitere Frage, welche sich an Zoeller richtete war, wie es mit der Wiederspielbarkeit des Contents aussehe. Wird es eher wie in Mass Effect 1, wo man durch seine Entscheidungen keine wirkliche Wende der Geschichte erreichen konnte, oder wird man wirklich eine völlig andere Story erleben, wenn man sich für einen anderen Weg entscheidet. Zoeller antwortet darauf, dass die Wiederspielbarkeit selbst mit der selben Klasse seiner Meinung nach sehr hoch sei. Wenn man andere Entscheidungen treffe, werde es wirklich andere Quests, andere Zwischensequenzen und sogar teilweise völlig andere Story zu sehen geben.

Nichts desto trotz wird es natürlich nur eine Hauptgeschichte in SW:TOR geben. Man kann zwar an einigen Stellen andere Abzweige nehmen, aber die Geschichte muss für alle Spieler in etwa die selbe Richtung nehmen. Auch auf die Frage hin, ob man vom Level her aus seinen Klassenquests herauswachsen könne, gab Zoeller eine klare Antwort. Man könne natürlich nicht verhindern, dass die Spieler auf irgendeine Art Erfahrung sammeln und damit aus der Quest hinaus wachsen, aber dies wäre ein sehr ineffizienter Weg und er erwartet, dass sich das kein Spieler antut.

Quelle: Zoeller im offiziellen Forum

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR