Hack: Nun hat es auch BioWare erwischt!

von Thomas Hinsberger, Freitag, 24.06.2011, 12:34 Uhr

In den letzten Wochen häufen sich die Hack-Angriffe auf namhafte Spielefirmen und so war es auch nur eine Frage der Zeit, bis es BioWare und damit auch EA trifft. Nun scheint es Hackern gelungen zu sein, diverse Nutzerdaten aus den Neverwinter-Nights Foren zu stehlen, worauf EA in einer heute verschickten E-Mail hinweist.

Dabei sollen Benutzernamen, Passwörter, E-Mail Adressen und sogar die persönlichen Daten der Betroffenen gestohlen worden sein. Kreditkarteninformationen seien aber nicht darunter, da diese nicht im Forum gespeichert werden. EA und BioWare fordern also alle Nutzer, welche betroffen sein könnten auf, unverzüglich ihre Benutzernamen und Passwörter zu ändern. Dies sollte auch auf anderen BioWare-Seiten geschehen, bei welchen ihr die gleichen Daten verwendet habt.

Bleibt zu hoffen, dass es nicht noch weitere Hacks bei BioWare gibt und vor allem, dass das Social Network der Firma oder die SW:TOR-Seiten davon betroffen sind. Wir halten euch dabei natürlich auf dem Laufenden!

Quelle: gamona.de

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (4) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR