"200 Stunden werdet ihr mit den Klassen-Quests locker zu tun haben" – Daniel Erickson

von Kevin Nielsen, Samstag, 13.08.2011, 12:07 Uhr

Auf Gamona.de könnt ihr nun ein Interview mit dem vielleicht wichtigsten Mann der letzten Zeit, wenn es sich um SWTOR dreht, lesen. Wir erfahren, was Romantik, Sex und Liebe im Spiel suchen und wie diese Emotionenund Gefühle euch auf euren Quests begleiten und je nach dem für das Gute oder Böse stehen können. Für jede Klasse haben sie eine eigene Trilogie geschrieben. Jedes Kapitel dieser beläuft sich auf rund 30 Stunden Spielzeit.Diese werden in sich schlüssig beendet und das Outro enthält alle eure Entscheidungen, die ihr getroffen habt.

Des Weiteren eklärt Daniel wie eine Quest für Star Wars The Old Republic entsteht. Dabei ist es vor allem wichtig, wie er sagt, dass die NPCs exzellente Charakter sind, d.h. spannend, emotional und eine glaubhafte Geschichte zu erzählen haben. Falls ihr immer schon mal Autor bei Bioware werden wolltet, erklärt Daniel auch hier was man dafür alles auf dem Kasten haben muss und das ist nicht wenig!

Nun viel Spass beim Lesen!

Hier gehts zum Interview

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (12) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR