Update zur EU-Beta: Wir müssen warten

von Thomas Hinsberger, Dienstag, 06.09.2011, 22:11 Uhr

Gerade kam es dann doch noch, dass große Update zum Thema EU-Beta, auf welches wir schon den ganzen Tag gewartet haben. Darin erfahren wir, dass wir leider noch ein wenig warten müssen, aber auch, warum.

Denn die Erklärung, warum es noch ein paar Tage dauern wird, ist durchaus sehr gut nachvollziehbar. So schreibt Chris Collins, dass man aktuell kurz davor sei, eine vollständig neue Version der Beta zu veröffentlichen und damit drei Dinge verbunden sind, welche zu der Entscheidung geführt haben, den EU-Betastart zu verschieben.

Zum einen muss mit der neuen Version der Client noch einmal komplett heruntergeladen werden. Da dieser schon 27 GB groß ist, wolle man es den neuen Testern nicht zumuten, zweimal innerhalb kurzer Zeit den Client zu laden.

Zweitens wird es mit dem neuen Build einen vollständigen Charakterwipe geben. Damit würden wir zwar nun ein paar Tage spielen können, müssten dann aber gleich noch einmal von vorn beginnen. Auch das möchte man, so Collins, den Neuen nicht zumuten.

Abschließend wird in der neuen Beta auch erstmals die Lokalisierung auf Deutsch und Französisch enthalten sein. Und man möchte natürlich, dass die EU-Tester auch ihre Sprachversion testen können.

Wir finden, dass das drei wirklich gute Gründe für eine Verschiebung sind und denken, dass wir alle die paar Tage auch noch warten können, warten wir doch nun eh schon so lange. Schön wäre es nur gewesen, eine ungefähre Zeitabschätzung zu bekommen. Was denkt ihr darüber? Wir sind wirklich gespannt…

Quelle: Chris Collins im offiziellen Forum

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (26) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR