Verwirrung um EA Investors Call und Releasedatum

von Thomas Hinsberger, Donnerstag, 22.09.2011, 11:48 Uhr

Investor Calls sind eine nette Sache. Da stehen die Größen amerikanischer Firmen ihren Investoren und zukünftigen Investoren Rede und Antwort und dank des amerikanischen Gesetzes dürfen alle dabei zuhören bzw. mitlesen. Und genau an dieser Stelle offenbaren sich einige Probleme, die Stephen Reid nun zum Anlass eines recht langen Posts im offiziellen Forum nahm. Denn beim letzten EA Investors Call gab es einige Unklarheiten, welche auch aufgrund von voreiliger und unvollständiger Berichterstattung im Internet hervorgerufen wurden.

Denn es ging um das Release-Datum von SW:TOR, zu welchem Eric Brown in diesem Gespräch einige Aussagen machte. So sagte er z.B., dass es möglich ist, dass wir Ende September, Anfang Oktober ein genaues Datum für die Veröffentlichung von SW:TOR bekommen… Mit der Betonung auf "möglich". Denn daraus leiteten einige Fans ein Versprechen her, welches nie gegeben wurde.

Weiterhin sprach er davon, dass es eine Möglichkeit gäbe, dass sich SW:TOR noch verschiebt, sogar von März 2012 war die Rede. Dazu sagte Reid nun, dass es diese Möglichkeit gebe, dass es sie auch immer geben werde, da man bei einem solch großen Projekt nie wisse, ob etwas unvorhergesehenes passiert und man damit aus dem Zeitplan gerate. Im Moment, so beruhigt Stephen uns gleich wieder, sehe es aber nicht so aus, als gäbe es irgendwelche Probleme und man erwartet, dass man das Zeitfenster zum Ende diesen Jahres einhalten kann. Denn alle Tests liefen im Moment mehr als erfolgreich.

Trotzdem wies er noch auf zwei Dinge hin. Zum einen sind solche Investor Calls nicht für die Fans gemacht, sondern für die Investoren. Und diesen gegenüber müsse man jede noch so kleine Wahrscheinlichkeit auf eine Verschiebung, Änderung oder sonst etwas nennen, da sie ein Recht auf diese Informationen haben. Zum anderen sagte er, dass man am besten auf die offizielle Transskription der Gespräche warte, da nur in diesen die wirklichen und vollständigen Aussagen der Vertreter von EA nachzulesen seien.

Es hat sich also eigentlich nichts verändert. Wir können weiterhin auf die Nennung des Veröffentlichungsdatums im nächsten Monat hoffen und erwarten SW:TOR nach wie vor gegen Ende des Jahres.

Quelle: Hier findet ihr Stephen Reids Beitrag

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (4) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR