Technischer Tip zum Stresstest-Wochenende

von Garry, Mittwoch, 23.11.2011, 13:10 Uhr

Man muss schon sagen, dass der aktuelle Beta-Client noch nicht optimal läuft. Aber das bekommt Bioware hoffentlich noch in den Griff. Es wird aber auch von Problemen mit dem Launcher berichtet und da können wir eventuell Abhilfe schaffen. Immer wieder hört man Berichte wie "Ich bekomme im Launcher beim Download immer die Meldung: Die Patch-Daten können nicht erfasst werden.".

Um diese Fehlermeldung zu umgehen, könnt ihr in eurem Router die Ports 8995 und 20000-30000 (TPC) öffnen. Außerdem solltet ihr unter Umständen sowohl dem Launcher (launcher.exe) sowie dem Programm selbst (swtor.exe) erlauben, durch die Windows Firewall zu kommunizieren. Bitte folgt diesbezüglich dem unten stehenden Link, um die Windows Firewall Einstellungen zu verändern. All das geschieht aber natürlich auf eigene Gefahr – kann aber helfen, wie wir aus eigener Erfahrung berichten können.

Firewall-Änderungen auf der Microsoft Homepage »

Einen weiteren Tip hat Bioware für euch, wenn ihr während der Installation des Spieles auf die Fehlermeldung Certificate authentification failed, please contact customer suport trefft. Geht dann am besten wie folgt vor:

  • Löscht bitte den Zwischenspeicher Eures Browsers komplett
  • Findet den Ordner 'patch' im Programmverzeichnis auf C:\Programme (x86)\EA\BioWare\Star Wars – The Old Republic\patch
  • Löscht den 'patch' Ordner.
  • Öffnet Euren Internet Browser und geht auf www.swtor.com/de/tester/
  • Klickt auf die Schaltfläche ‘Jetzt herunterladen’. Sollte die Schaltfläche nicht reagieren, dann aktualisiert bitte die Seite und versucht es erneut.
  • Öffnet und speichert die Datei SWTOR_setup.exe
  • Führt die Datei SWTOR_setup.exe aus.
  • Es kann ein Fenster mit einer Warnung auftauchen. Bitte klickt dort auf OK und ‚Ausführen‘ um den Installationsvorgang zu starten.
  • Es sollte eine Dialogbox auftauchen, die Euch darauf aufmerksam macht, dass bereits eine Installation von Star Wars: The Old Republic vorhanden ist und ob Ihr den Installer erneut ausführen wollt. Klickt auf ‚Ja‘.
  • Im Willkommensbildschirm des Installationsprogramms klickt auf ‘Weiter’
  • Bei der Auswahl des Installationstyps wählt ‘Neu installieren’ und klickt wieder auf ‘Weiter’.
  • Wenn die Installation abgeschlossen ist, geht wieder auf ‘Weiter’
  • Im Abschlussbildschirm des Installationsprogrammes klickt auf ‘Beenden’.
  • Startet erneut den Launcher um den Patchprozess fortzusetzen.

Der Vorteil ist, dass bei diesem Vorgang nicht alles erneut heruntergeladen werden muss, sondern der Launcher nur einen kleinen Teil der Daten aktualisieren muss. Bei einer vorher abgebrochenen Installation wird er exakt an der Stelle fortfahren, an der er unterbrochen wurde.

Wichtiger Hinweis:

Laut BioWare wird der Beta Client beim Release im Dezember wahrscheinlich weiter verwendbar sein. In diesem Fall wird er dann einfach mit einem kleinen Patch auf die Liveversion upgedatet, so dass ihr nicht nochmal 20-30 GB herunterladen und alles neu installieren müsst. Löscht den Beta Client also nicht nach diesem Testwochenende, sofern ihr vorhabt das Spiel zu kaufen.

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (9) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR