Neues zum Modifizieren von Gegenständen

von Thomas Hinsberger, Mittwoch, 07.12.2011, 17:52 Uhr

Associate Lead Designer Emmanuel Lusinchi hat einen langen und sehr informativen Post verfasst, in welchem es um das Modifizieren von Gegenständen und die damit verbundenen Änderungen kurz vor dem Ende der Beta geht. Dabei wurden einige grundlegenden Dinge neu aufgebaut, so dass wir euch hier kurz darüber informieren wollen.

Zum einen wird eine völlig neue Gegenstandsqualität eingebaut, nämlich die orangen Gegenstände (Custom Quality). Dabei handelt es sich um modifizierbare Gegenstände, welche durch die neue Farbe und Qualität besser hervorgehoben werden sollen. Weiterhin wird man keine Werkbank mehr zum Modifizieren benötigen, kann dies also immer und zu jeder Zeit machen.

Und auch auf schon verbaute Modifikationen müsst ihr nicht mehr verzichten, wenn ihr einen besseren Gegenstand findet. Denn diese können nun wieder ausgebaut und so von einem Gegenstand in den anderen übertragen werden. Aber auch wenn ihr eine Modifikation nicht mehr braucht, weil ihr eine bessere gefunden habt, müsst ihr sie nicht einfach wegwerfen. Denn diese können nun auseinander genommen und zum Bauen besserer Modifikationen genutzt werden.

Alles in allem scheint das Modifikationssystem nun ziemlich stimmig zu sein und wir freuen uns schon darauf, unsere lieb gewonnenen Gegenstände länger behalten zu können. Was haltet ihr von den Änderungen?

Quelle: Lusinchi im offiziellen Forum

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (7) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR