SPOILER: SWTOR-Story bis zu Patch 1.5 geleaked?

von Thomas Hinsberger, Freitag, 03.02.2012, 15:57 Uhr

Gerade hatten wir erst eine Meldung zum weißen Farbkristall, bei welchem das Datamining im Client von SWTOR zu großer Verwirrung unter den Usern gesorgt hat, da kommt schon die nächste, noch viel größere Datamining-Meldung hereingeflattert. Wir haben und einige Gedanken gemacht, ob wir euch diese überhaupt präsentieren sollen. Nun sind wir aber zu der Auffassung gelangt, dass wir euch diese Infos nicht vorenthalten können und ihr werdet sie, versteckt, hinter dem Link weiter unten in der News finden.

Die bekannten Datenbankwebseite torhead.com hat nämlich im aktuellen Client die Story der folgenden Content-Patches bis Patch 1.5 entdeckt. Natürlich sei jetzt schon angemerkt, dass sich daran noch viel ändern kann und, dass wir die Daten in keiner Weise nachprüfen konnten. Es kann sich also auch um eine absolute Ente handeln. Wenn ihr diese Neuigkeiten nicht lesen möchtet, dann klickt nicht auf den nun folgenden Link. Außerdem würden wir euch dann auch empfehlen, nicht in den dazugehörigen Kommentar-Thread im Forum zu schauen.


Den nun folgenden Text müsst ihr zum Lesen markieren. Seid ich euch wirklich sicher, dass ihr diese Infos haben möchtet, dann kommen sie ab hier:

[ SWTOR Patch 1.2: Wir kehren nach Corellia zurück, wo wir von einer Menge täglicher Quests erwartet werden. Die beiden Fraktionen kämpfen hier um die Kontrolle über das "Schwarze Loch" und es wird sehr wahrscheinlich einen neuen Flashpoint mit dem Namen Lost Island geben. Eine neue Operation erwartet uns auch und zwar auf dem Planeten Denova. Diese wird, so lassen Aussagen von Bioware vermuten, die Story um die Rhakgule fortsetzen.

SWTOR Patch 1.3: Mit diesem Patch steht die Story um den Droiden HK-51 im Mittelpunkt, welchen ihr als neuen Begleiter erspielen könnt. Dabei werden wir im Rahmen einer Questreihe auch die Hintergrundgeschichte der Attentäterdroiden der HK-Reihe erfahren. Ein Flashpoint rund um die Czerka und eine Operation mit den Gree runden dieses noch weiter ab.

Außerdem wir hier die neuen, großen Bösewichte vorgestellt, nämlich Dread Master. Diese werden wohl in den Tiefen von Belsavis entdeckt und stellen für die nächsten Updates die Triebfeder der Story dar.

SWTOR Patch 1.4: Hier kommt ein neuer Plante ins Spiel, nämlich Varl, welcher gemeinhin als Heimat der Hutten gilt. Dabei werdet ihr in täglichen Quests und einer Operation namens "Scum and Villany" dafür sorgen, dass sich die Hutten nicht mir den Dread Mastern verbünden.

SWTOR Patch 1.5: Nun gewinnt die Story richtig an Fahrt. Denn ihr besucht die Hauptwelt des Infinite Empire, Rakata Prime genannt. Dort befindet sich natürlich auch einige für die Dread Master sehr interessante Technologie, so auch die "Agieus", eine Waffe, die ganze Planeten zerstören kann. Damit diese nicht in die Hände der Dread Master fällt, müsst sie – Bestia, Brontes, Calphayus, Raptus und Styrak in einer Operation bekämpfen. Gegen den imperialen Moff Regus stellt ihr euch dagegen im ortsansässigen Flashpoint. ]

Quelle: torhead.com

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (9) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR