Community Fragen & Antworten #7

von Sarah Heide, Samstag, 31.03.2012, 15:19 Uhr

Gestern wurde wieder eine neue Ausgabe Fragen & Antworten der Community an die Entwickler veröffentlicht und natürlich haben wir für euch die Fakten zusammengefasst. In dieser Ausgabe dreht sich dabei alles um das Update Patch 1.2 und da die Community recht fleißig war, wird es nächste Woche weitere Fragen zu diesem Content-Patch geben. Wenn ihr also Fragen an die Entwickler habt, könnt ihr diese erst nächste Woche wieder im offiziellen Forum stellen.

  • Jede Klasse kann eine bestimmte Fähigkeit für das Vemächtnis-System freischalten, die dann vererbt werden kann. Diese vererbte Fähigkeit kann nur während der Heldenmoment-Fähigkeit, also wenn euer Gefährte bei euch ist, eingesetzt werden. Bspw. vererbt der Hüter "Machtschwung" und der Schurke "Fieser Tritt", die von jedem anderen Charakter des Vermächtnisses genutzt werden können.
  • Innerhalb des Vermächtnis-Systems können neue Rassen entweder durch das Hochspielen eines Charakters dieser Rasse oder per Kauf erfolgen, wobei eine bestimmte Vermächtnis-Stufe und Credits erforderlich sind.
  • Da der Mensch bereits für jede Klasse als Rasse zugänglich ist, erhält man als Stufe 50 Charakter einen Präsenzbonus, der die aktuellen und zukünftigen Gefährten deutlich stärker macht für sein Vermächtnis.

  • In späteren Updates werden auch die Gefährten einen Platz im Vermächtnis-System erhalten können.
  • Die Raketenverstärker-Fähigkeit aus dem Vermächtnis-System wird nicht in Kriegsgebieten einsetzbar sein.
  • Der Schiffsdroide stellt vor allem eine Hilfe bei den Crew-Fähigkeiten dar, denn durch seine Zuneigung erhält man Boni für das Handwerk. Allerdings schaltet seine Zuneigung keine zusätzliche Vermächtnis-Belohnung frei. Eine Belohnung wird nur bei den anderen Gefährten freigeschaltet. Sobald man die Zuneigung eines Gefährten des gleichen Typs maximiert, erhält man nur noch einen kleinen zusätzlichen Präsenzbonus, der für alle Charaktere des Vermächtnisses gilt.
  • In einem späteren Update werden auch Vermächtnis-Belohnungen und Verbesserungen für "graue" Charaktere eingefügt.
  • Es wird künftig die Möglichkeit geben zusätzliche Charakterslots pro Server zu erhalten, aber genaue Informationen gibt es dazu noch nicht.
  • Die Meinung der Community bezüglich des Aussehens der Endgame Rüstungen haben die Entwickler zur Kenntnis genommen, jedoch benötigt das Design sehr viel Zeit, deswegen werden entsprechende Star Wars typischere Rüstungen erst noch auf sich warten lassen.
  • Es wird außerdem daran gearbeitet die Fehlermeldungen und Benachrichtigungen zu verschieben oder per Option auszuschalten, damit sie nicht immer in der Mitte des Bildschirms erscheinen. Allerdings sind es manchmal sehr wichtige Informationen für die Spieler, deswegen sucht man hier noch nach einem guten Mittelweg, damit der Spieler trotzdem noch die für ihn wirklich wichtigen Infos bekommt.
  • Bei den neuen täglichen Missionen auf Corellia wird man tägliche Auszeichnungen und Schwarzes Loch-Auszeichnungen, für eine wöchentliche Mission erhalten. Für die täglichen Auszeichnungen wird es neue Gegenstände geben. Bei den Schwarzes Loch-Auszeichnungen handelt es sich um eine neue Art, die man gegen High End-Ausrüstung eintauschen und auf verschiedenen Wegen erhalten kann.
  • Beim Update der Ausrüstung werden die geänderten Mods weiterhin verändert bleiben. Unveränderte Mods werden auf die neue Version von 1.2 geupdatet. Wer bspw. seine Mods aus der Streiter-Rüstung ausgebaut hat, erhält eine lilafarbene Rüstung mit einem Slot für Armierungen und den leeren Slots für Modifikation und Verbesserung.
  • Um die höchstmöglichen Werte einer Rüstung zu erreichen, werden weiterhin Aufwertungen benötigt, aber sie sind keine Voraussetzung für irgendwelche Spielinhalte.
  • Damit man das Aussehen der Ausrüstung nachbauen kann, wird man die Ausrüstung aus den Operations rekonstruieren können, aber keine PVP-Ausrüstung. Allerdings gibt es Baupläne mit dem Aussehen der PVP-Ausrüstung. Das Tragen dieser Ausrüstung ist jedoch an bestimmte Tapferkeitswerte gekoppelt. Gebundene Gegenstände können nicht zum Rekonstruieren gehandelt werden.
  • Bei der bisherigen modifizierbare lila Ausrüstung sind jetzt alle Mods verfügbar inklusive der sogenannten „Basis-Mods“ (Armierung, Griff, Lauf) und können somit in orangene Items übertragen werden. Bei der neuen Endgame-Ausrüstung sind die Set-Boni in der Armierung gespeichert und daher übertragbar auf andere Items des selben Typs. Dadurch können Spieler sich ein orangenes Item anhand des Aussehens auswählen und es mit den Mods der Endgame-Ausrüstung versehen. Beim Rekonstruieren wird per Tooltip angezeigt, wie wahrscheinlich es ist einen Bauplan aus dem Item zu gewinnen. Dabei kann man je nach Beruf andere Items erhalten:

    Rüstungsbau produziert jetzt bestimmte Aufwertungen und aufgewertete Tech-Rüstung.
    Waffenbau produziert jetzt bestimmte Aufwertungen und aufgewertete Waffen.
    Kunstfertigkeit produziert Farbkristalle, Verbesserungen, aufgewertete Schilde und Relikte.
    Biochemie produziert jetzt aufgewertete Implantate.
    Cybertech produziert jetzt Mods und aufgewertete Ohrstücke.
    Synth-Fertigung produziert jetzt bestimmte Aufwertungen und aufgewertete Macht-Rüstungen.

Zum offiziellen Posting der neuen F&A Runde gelangt ihr hier »

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR