Community Fragen & Antworten #14

von Kevin Nielsen, Sonntag, 03.06.2012, 16:31 Uhr

Willkommen zur 14. Ausgabe der Community Fragen&Antworten des Bioware Community Blog. Beantwortet wurden 12 Fragen aus der Community. Wieder gaben sich einige Entwickler die Ehre, um dies möglichst genau und korrekt zu machen. Für die nächste Runde der Fragen bittet euch Bioware, dass ihr den Fokus der Fragen auf den kommenden Inhaltspatch 1.3 legt. Ihr habt bis zum 4. Juni, um 21Uhr MEZ Zeit, dies zu tun. Wie immer findet ihr einen Link zu diesem Thread am Ende der News.

  • Der Plan für die Einführung der Ranglisten-Kriegsgebiete hat sich nicht geändert. Es wird also zuerst eine Art Vorsaison geben. Man tritt mit vorher zusammengestellten 8er Teams an und das System wird noch nicht serverübergreifend sein.
  • Wenn man das höchste Tier der Aufwertungs-Slots zum Beispiel in eine Stufe 11 orangene Rüstung eingebaut hat, aber man immer nur die Aufwertungen einbaut, die zum eigenen Level passen, dann kann man diese Ausrüstung auch weiter tragen. Man kann sie nur dann nicht tragen, wenn man in die Aufwertungs-Slots Aufwertungen höheren Levels einbaut. Der Vorteil des höchsten Aufwertungs-Slots liegt darin, dass man sich so keine Gedanken darum machen muss, ob die aktuelle Aufwertung vom Level her in den Slot passen wird.
  • Es wird mit Patch 1.3 Sozialpunkte bei allen Bossgegnernin Flashpoints und Operationen geben, was mehr Sozialpunkte für sozialverträgliches Verhalten und das Gruppenspiel mit Freunden bedeutet.

  • Der Handel zwischen den Fraktionen soll schon bald wesentlich leichter werden. Man unternimmt gerade die letzten Schritte, um dafür zu sorgen, dass die Hutten offiziell alle Handelsnetz-Kioske übernehmen.
  • "heiraten", "eine Familie aufbauen", "eine gemeinsame Geschichte" und "gemeinsame Nachnamen" – das alles steht auf dem Plan für die Zukunft des Vermächtnis-Systems.
  • Man wird weiter daran Arbeiten Gilden und Servergemeinschaften auch mit dem Charaktertransfer zusammenzuhalten. So gibt es in Community Coordinator Eric Musco einen Ansprechpartner für Gilden weltweit und in Community Coordinator Bastian Thun auf deutscher und Community Coordinatorin Charlotte Dubois auf französischer Seite Ansprechpartner für Fanseiten. In Zukunft werden außerdem besondere Community-Events der Spieler auch in Biowares Community Blog erwähnt werden, um deren Aufmerksamkeit unter den Spielern zu erregen.
  • Mit Patch 1.3 wird es ein paar Veränderungen geben, die das Verhältnis von Biochemie und PVP betreffen, des weiteren darf man weitere allgemeine Veränderungen bei der Nützlichkeit von Endgame-Handwerksfähigkeiten in zukünftigen Spiel-Updates erwarten.
  • Zitat David Hunt:
    "Es gibt zwei verschiedene Gründe, warum die Aufwertungs-Kits auf Waffenbau, Rüstungsbau und Synth-Fertigung beschränkt sind. 1.) Das sind die Handwerker, die auch die Aufwertungen herstellen, und die Aufwertungs-Kits sind im Prinzip ein Teil dieses „Fachbereichs“. 2.) Davor konnten diese Handwerker nur wenig Modifikationen (oder gar keine) herstellen, und wir wollten das auf mehr Handwerksfertigkeiten verteilen."
  • Eine bessere Sortierfunktion und das abspeichern von Sortierungen im Handwerksfenster wurde von einem User als Wunsch geäußert. Damion Schubert hält das für eine gute Idee und gibt dies an das UI-Team weiter.
  • Zur Frage der Belohnung für die täglichen Missionen im Gruppenfinder, hier ein Zitat von Damion Schubert:
    "Mit dem Gruppenfinder führen wir das Konzept des zufälligen Flashpoints ein. Wenn man einen zufälligen Flashpoint mit einer vom Gruppenfinder zusammengestellten Gruppe spielt, bekommt man dafür eine Belohnung. Im Moment besteht die Belohnung aus der Stufe des Spielers entsprechenden Auszeichnungen, die bei einem Händler gegen Ausrüstung eingetauscht werden können. Auf Stufe 50 gibt es verschiedene tägliche Belohnungen für Flashpoints im Story-Modus und im schweren Modus, genauso wie für Operationen im Story-Modus. Diese Belohnungen werden besser je schwerer der gespielte Spielinhalt ist."
  • Die Entwickler arbeiten aktuell an einigen Inhalten für Welt-PVP und Belohnungssystem gehören unter anderem dazu. Sie werden bald mehr Informationen dazu veröffentlichen. Momentan kann man davon ausgehen, dass diese Inhalte Schritt für Schritt ihren Weg in das Spiel finden. So könnte ein Belohnungssystem für das Besiegen von Gegnern im Welt-PVP als erstes kommen.
  • Auf die Frage eines Spielers, was während der Wartungsarbeiten passiert gibt Blaine Christine (Sr. Producer, Live Services) folgende Antwort:"In diesem kostbaren Zeitfenster passieren viele Dinge und was genau passiert, ist von Woche zu Woche unterschiedlich. Normalerweise haben wir einen Patch einzuspielen, dazu können Wartungsarbeiten an der Webseite, dem Netzwerk, der Infrastruktur, der Hardware und oder der Entwicklerplattform, um nur einige der Möglichkeiten zu nennen. Gehen wir jetzt einmal davon aus, dass wir einen Patch einspielen, dann dauert der ganze Prozess mehrere Stunden. Wir fangen an mit der wunderbaren Ingame-Nachricht, die ihr alle 15 Minuten vor dem Server-Shutdown bekommt. Bei T-15 beginnen wir mit den Ingame-Nachrichten und bringen die Server in den Wartungsmodus, damit sich keiner mehr ins Spiel einloggen kann. Um 9 Uhr „kicken“ wir dann die letzten Spieler vom Server und fangen an, die Server herunterzufahren, was ungefähr 15 Minuten dauert. Dann nehmen wir einige Schritte vor, um den Patch einzuspielen, was eine Stunde oder mehr dauern kann, je nachdem wie groß der Patch ist. Sobald der Patch eingespielt ist, fahren wir die Server wieder hoch und lassen den Kundendienst auf den Servern Standardtests durchführen während die Server immer noch im Wartungsmodus sind (und für die Spieler deshalb immer noch als offline angezeigt werden). Manchmal kommt es vor, dass wir bei diesen Tests auf Probleme stoßen, die noch korrigiert werden müssen, oder die zumindest einen weiteren ausführlicheren Test erfordern bevor wir die Server wieder live schalten. Wenn wir all das erledigt haben, nehmen wir die Server aus dem Wartungsmodus und geben euch allen per Forum und Launcher Bescheid, dass ihr wieder spielen könnt. Wir bemühen uns natürlich immer, diesen Prozess so kurz wie möglich zu halten, um die Zeit, in der ihr, unsere Kunden, nicht spielen könnt. Meistens schaffen wir es auch, das Spieler früher wieder hochzufahren als wir für die Wartung veranschlagt haben, aber manchmal treten unvorhergesehene Probleme auf, was die Wartung über die geplante Zeit hinaus dauern lässt. Gegen Ende des Wartungszeitraums kann es hier ganz schön hektisch werden, wenn mal etwas schief läuft, weil wir natürlich unsere Verantwortung sehr ernst nehmen und euch das bestmögliche Spielerlebnis bieten möchten. Wenn wir dann die geplante Wartungszeit überschreiten, geht hier alles in einen Alarmstufe Rot Modus, in dem jeder alles gibt, um das Problem so schnell wie möglich zu beheben."

Zum ausführlichen Community F&A Blog gelangt ihr hier »
Zum neuen Thread der nächsten F&A Runde gelangt ihr hier »

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (8) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR