SWTOR F2P: Neuer Content nun alle 6 Wochen?

von Bianca Zimmer, Donnerstag, 02.08.2012, 14:04 Uhr

Anlässlich der Neuigkeiten zur baldigen Umstellung auf das Free2Play-Modell im Herbst diesen Jahres, hatten die Kollegen von mmorpg.com kurz die Chance telefonisch ein paar Worte mit Jeff Hickman, Executive Producer von SWTOR, und Matthew Bromberg, neuer Community Manager in Austin, zu wechseln. Sehr viel Neues haben wir nicht erfahren, aber eins scheint dennoch sehr interessant zu sein: Alle sechs Wochen soll man sich neuen Content freischalten können.

Alle sechs Wochen? Electronic Arts hat die letzten Tage mitgeteilt, dass neuer Content zwar schneller (unter anderem noch in diesem Monat) kommen soll, aber angesichts der Patchpolitik Bioware's vergangener Monate wäre dies doch ungewohnt häufig. Allerdings wird man diesen, wenn man das Spiel nicht abonniert hat, bezahlen müssen. Alle sechs Wochen soll man verschiedene Arten von Inhalten freischalten können: Kriegsgebiete, Operationen, Öffentliche Events und vieles mehr. Auch ein Mix aus allen Dreien wäre durchaus denkbar.

So können sich die Spieler, die lieber PvP betreiben, sich nur PvP-Content kaufen, ebenso gilt dies auch für reine PvE-Spieler. Natürlich kann man sich auch das Gesamtpaket kaufen. Ziel sei es, das Spiel offener für die Spieler und ihre Möglichkeiten zu gestalten. Im Übrigen erhalten alle Abonnenten die Inhalte automatisch, die Kaufoption gilt nur für die Spieler der kostenlosen Version.

Hier findet ihr das vollständige Interview »

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (12) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR