Patch 1.4 und du – Verbesserung der Lebensqualität

von Bianca Zimmer, Donnerstag, 20.09.2012, 17:58 Uhr

Ungeduldig warten wir schon auf das Spiel-Update 1.4, welches uns neben Klassenänderungen, Optimierung an der Grafik und Spielbalance auch eine neue Operation "Schrecken aus der Tiefe" schenken wird.

Doch das ist nicht alles. Heute ist wieder ein neuer Community-Blog eingetrudelt – dieses Mal stellt uns Damion Schubert, Principle Lead Systems Designer, noch einige kleinere Neuerungen vor, die unser Leben in SWTOR erleichtern und uns etwas mehr Komfort geben werden.

swtor_emotes
Verbesserung Nummer 1: Der Gruppenfinder wird uns nach Beendigung eines Flashpoints die Option geben, zurück zu unserer ursprünglichen Position zurückzukehren. Dies ist aber an eine Bedingung geknüpft – wir müssen mindestens einen Boss erledigt oder einen bestimmten Punkt erreicht haben, um diese Option auswählen zu können. Ihr könnt euch aber auch dafür entscheiden, den Flashpoint am Eingang zu verlassen.

Und schon kommen wir zur Verbesserung numero due: In Zukunft werdet ihr 2 Stunden Zeit haben, Gegenstände, die ihr aus Versehen erwürfelt oder falsch erworben habt, zurückzutauschen. So könnt ihr zum Beispiel ein Rüstungsteil, auf das alle Mitglieder in der Gruppe würfeln konnten und ihr fälschlicherweise mitgewürfelt habt, obwohl ihr es nicht benötigt, demjenigen, der es eigentlich wollte, übergeben. Auch bei Händlern erhaltet ihr 2 Stunden lang eure Auszeichnungen zurück, solltet ihr einen falschen Einkauf getätigt haben. Diese Regelung gilt aber nicht für stapelbare Gegenstände oder Missionsgegenstände. Und – Augmentierungen und andere Verbesserungen binden den Gegenstand sofort an euch! Der Timer des Items wird sofort beendet, sobald ihr diesen per Post versendet, tauscht, in die Gildenbank legt oder im GTN anbietet.

Die dritte Verbesserung ist, dass ihr euren Charakteren eine Stimmung geben und somit seinen Gesichtsausdruck anpassen könnt. Soll er eher froh oder mies und grimmig durchs Leben gehen oder lieber skeptisch dreinschauen? Das könnt ihr mit Patch 1.4 mittels einer Liste im Emotefenster bestimmen! In den Videosequenzen werden die Gesichtsausdrücke aber überschrieben, sollte eine bestimmte Reaktion im Dialog vonnöten sein.

Und, Verbesserung Nummer 4, wird sicherlich viele unter euch freuen: Ihr habt nun endlich die Möglichkeit, die Helme eurer Begleiter auszublenden und seine Rüstungsfarben der Brustplatte anzugleichen. Das bedeutet: Der Begleiter muss nicht mehr als wandelnder Papagei durch die Galaxie düsen – es sei denn, euch gefällt das so :-)

Lest hier den vollständigen Community-Blog von Damion Schubert »

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (11) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR