Fast 90% der Spieler immer noch Abonnenten

von Bianca Zimmer, Mittwoch, 02.01.2013, 16:21 Uhr

Unsere Kollegen der englischen Webseite Darthhater.com haben im letzten Jahr unter den Spielern eine Umfrage gestartet, um herauszufinden, ob und welche Erfahrungen sie bereits mit dem Kartellmarkt gemacht haben.

Dabei ist das Votum wirklich interessant anzusehen, denn so stellt sich heraus, dass sich unter den etwa 2500 Spielern, die teilgenommen haben, noch knapp 90% Abonnenten befinden. Und wir erfahren auch, dass etwa 87% der aktiven Spieler schon den Kartellmarkt genutzt hätten. Spaßig wird es nun, wenn wir einen Blick darauf werfen, wie viele der Spieler nun Echtgeld investiert haben, um sich Kartellmünzen zuzulegen.

Denn unter denjenigen, die bereits echtes Geld in den Kartellmarkt investiert haben (immerhin 50% der Befragten), haben etwa 15% zwischen 21 und 50 US-Dollar ausgegeben, 11% sogar bis zu 100 US-Dollar. So scheint sich der Ingame-Shop für Bioware durchaus als lohnenswert einzustufen, denn 5% der Umfrage-Teilnehmer gaben an, schon über 200 US-Dollar (!) ausgegeben zu haben. Das ist eine beachtliche Menge angesichts der Tatsache, dass der Shop erst seit dem Free to Play-Start im November geöffnet ist.


Doch, was haben die Spieler gekauft? Was ist ihr Begehr, welche Gegenstände liegen auf den vorderen Plätzen der "Kartellmarkt-Charts"? Wie zu erwarten halten sich die Kartellpakete auf dem 1. Platz, denn 80% der Spieler gaben an, diese schon einmal in ihren virtuellen Warenkorb gelegt zu haben. Auf den weiteren Plätzen folgen Vermächtnis-Freischaltungen (61%), Rüstung (33%), Erfahrungsschübe (20%) und die Lebensfest-Gegenstände (16%) gefolgt von Waffen, Fahrzeugen und optionalen Freischaltungen wie zusätzliche Aktionsleisten.

So sehen wir vor allem auch, dass die viel diskutierten Raumschiffaufwertungen der Stufe 7 doch relativ weit hinten liegen, lediglich 18% der Befragten haben sich diese Verbesserungen für ihren Weltraumgleiter gekauft.

Natürlich wurden die Spieler auch darüber befragt, wie zufrieden sie mit dem Kartellmarkt und dem dortigen Angebot wären. So erfahren wir auch, dass etwa 22% unzufrieden mit dem Angebot wären, dagegen sprachen sich 40% für den Kartellmarkt aus während 34% dem Ingame-Shop eher neutral gegenüberstehen würden.

Natürlich kann man diese Umfrage nur als kleinen Auszug bewerten, auch dahingehend, dass solche etablierte Fanseiten wie der Hater eher von den "alteingesessenen" Spielern gelesen werden. Doch die Tendenz geht eindeutig dahin, dass der Kartellmarkt durchaus positiv von der Community aufgenommen wurde. Spannend wird es hier erst, wenn Electronic Arts/Bioware die offiziellen Zahlen zu den Abonnenten und den Käufern bekanntgibt und ob sich dies mit den Umfrageergebnissen decken wird.

Quelle: Darthhater.com

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (15) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR