SWG: Petition für die Wiedergeburt des MMOs

von Naatu, Dienstag, 29.01.2013, 15:38 Uhr

Wo ein Spiel endet, beginnt ein neues! So erging es zumindest Star Wars Galaxies, welches im selben Monat eingestellt wurde, in dem Star Wars: The Old Republic veröffentlicht wurde.

Böse Zungen behaupten, man habe Sony Online Entertainment keine Lizenzverlängerung gewährt, da man zum Start von Star Wars: The Old Republic keine Konkurrenz haben wollte bzw. duldete.

nadqtcJZPNgMikn-556x313-noPad

Inzwischen ist ein Jahr vergangen und es ist viel geschehen: SWTOR wurde auf ein Free to Play-Modell umgestellt und George Lucas verkaufte seine Star Wars Lizenz an den US-Medienkonzern Disney.

Genug Änderungen, dass es die Fans des Spiels wieder einmal versuchen: Eine Petition für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs bei Star Wars Galaxies! Zwar wurden bereits 2011 Versuche unternommen, über eine Petition die Einstellung des Spieles zu verhindern – doch leider scheiterte man.

Da die Star Wars Lizenz jedoch nicht mehr in den Händen von George Lucas ruht und man in Disney ein Profit-orientiertes Unternehmen sieht, versuchen es die Fans nochmal und bitten Disney darum, die SWG-Lizenz wieder an SoE zu vergeben.

Damit die Petition erfolgreich wird benötigt man insgesamt 50.000 Unterschriften. Natürlich stellt sich die Frage, ob Sony Online Entertainment überhaupt noch einmal bereit dafür ist, dass Spiel aufzunehmen respektive die Lizenz zu erwerben.

Zur Petition gelangt ihr hier »

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (11) »

Knights of the Fallen Empire Teaser
Games – Battlefront – SWTOR
SWTOR Let’s Plays
gamona sucht dich!
Polls
Social Box – Games
Partner – Games