Bioware Gründer werden für ihr Lebenswerk geehrt

von Bianca Zimmer, Montag, 18.02.2013, 17:35 Uhr

Obwohl die beiden Doktoren mittlerweile nicht mehr in der Gaming-Industrie tätig sind und Bioware bereits verlassen haben (wir berichteten), wird ihnen dennoch eine große Ehre zuteil. Denn die beiden Bioware-Gründer werden im Rahmen der Game Developers Choice Awards am 27. März 2013 in San Francisco mit dem Lifetime Achievement für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Das Unternehmen, welches im Jahre 1995 von den promovierten Medizinstudenten Ray Muzyka, Greg Zeschuk und Augustine Yip gegründet wurde, startete seine Karriere mit dem 1998 erschienen Baldur's Gate, das von vielen großartigen Spiele wie Neverwinter Nights, Star Wars: Knights of the Old Republic, Mass Effect und Dragon Age: Origins und zu guter Letzt Star Wars: The Old Republic gefolgt wurde.

Sicher muss man sich auch ehrlich eingestehen, dass sich nicht jeder Titel des Unternehmens zu einem Hit gemausert hat und die beiden Gründer auch oft Spott und Häme über sich ergehen lassen mussten. Jedoch kann man sagen, dass Bioware eine Menge gute Blockbuster auf den Markt geworfen hat, die uns noch lange in Erinnerung bleiben werden. Hervorzuheben ist aber, dass die Doktoren auch besondere Meilensteine schufen, worunter ganz klar KotOR, Baldur's Gate 2, Neverwinter Nights und Dragon Age: Orgins fallen.

Also, Ehre wem Ehre gebührt und die Auszeichnung für ihr Lebenswerk haben sich die Jungs ganz klar verdient! Oder was meint ihr?

Quelle: mmorpg.com

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (22) »

Knights of the Fallen Empire Teaser
Games – Battlefront – SWTOR
SWTOR Let’s Plays
gamona sucht dich!
Polls
Social Box – Games
Partner – Games