Es lebe die Cash Cow: EA schnappt sich SW-Lizenzen

von Bianca Zimmer, Dienstag, 07.05.2013, 11:51 Uhr

Da werden ja die Kühe auf der Weide verrückt! Nachdem neulich Gerüchte darüber auftauchten, EA hätte darüber Pläne geschmiedet, LucasArts aufzukaufen und wir in unserer Who shot first-Kolumne kürzlich noch über die Lizenzen und deren Vermarktung sprachen, ist nun raus, wer die nächsten Star Wars Spiele übernehmen wird: Electronic Arts!

So hat es eine mehrjährige Vereinbarung mit Disney gegeben, wie EA auf seiner offiziellen Seite mitteilte. Der US-Publisher wird sich also zukünftig um alle Spiele im Core-Gaming-Bereich kümmern, während Disney sich weiterhin den Bereichen Mobile, Social, Tablet und Online-Spiele widmen wird.


Bekannt ist bereits, dass die Studios DICE (Battlefield), Visceral (Dead Space) und Bioware die Entwicklung neuer Star Wars Spiele übernehmen werden und wir demnach in den nächsten Jahren neue Games der weit entfernten Galaxis erwarten dürfen.

"Mit einem der führenden Spiele-Entwickler zu kollaborieren, erlaubt uns, unseren Fans auf der ganzen Welt ein unglaubliches Portfolio an 'Star Wars'-Spielen zu bringen.", ließ John Pleasants, CO-Präsident von Disney Interactive verlauten. Natürlich sei es der Traum eines jeden Spiele-Entwicklers ein oder mehrere Spiele zu entwickeln, die im SW-Universum spielen, so EA-Labels-Chef Frank Gibeau.

Dann hoffen wir einfach mal, dass dieser 'Traum' gelebt wird und dementsprechend tolle Spiele, wie Star Wars: 1313 und First Assault auf uns zukommen werden.

Quelle: gamona.de & kotaku.com

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (11) »

Star Wars: Die coolsten Yoda-Sprüche!
Star Wars: Episode 7
gamona sucht dich!
Knights of the Fallen Empire Teaser
Star Wars Battlefront 2015 – DICE
Star Wars Digital Movie Collection
 Social Box
SWTOR Let’s Plays
Poll
Kategorie-Teaser Home
Partner