Patch 2.1: Q&A zu den Färbemodulen

von Bianca Zimmer, Freitag, 10.05.2013, 17:33 Uhr

Ab Dienstag, wenn Patch 2.1 über unsere Schwelle tritt, können wir endlich unsere Rüstungen umfärben und uns demnach von anderen Spielern abheben. Doch auch hier bleiben natürlich eine Menge Fragen offen, die noch ungeklärt sind und beantwortet werden sollten.

Dulfy hatte die Gelegenheit mit den Devs von Bioware zu sprechen und ihnen einige Antworten zu entlocken, auf die wir einfach nicht bis zum Release warten können. So erfahren wir beispielsweise, dass mit Release von Patch 2.1 48 verschiedene Farbmodule geben wird, 25 im Kartellmarkt, 3 vom Sicherheitsschlüssel- und dem Collectors Edition-Händler und 20 werden über einen Beruf herstellbar sein.

Einige der Schaltpläne werdet ihr zum Beispiel bei einigen Rufhändlern im Angebot vorfinden. Derzeit ist es noch nicht möglich, diese durch Missionen oder Belohnungen im Achievement-System zu gewinnen.

Wo wir gerade beim Thema Berufe sind, wer kann eigentlich die verschiedenen Färbekits herstellen? Alle Kunstfertiger dürfen sich nun freuen, denn diese können vermutlichen einen ordentlichen Reibach machen, indem sie Farben für Kollegen und Freunde herstellen. Jedoch können die hergestellten Farben nicht rekonstruiert werden.

Wir wissen, dass man Rüstungen unter Level 15 nicht färben kann, doch wie sieht es mit den Kartellmarkt- und Rufoutfits aus, die sich ja durchaus in diesem Levelbereich befinden. Wir werden all diese Outfits, ausgenommen Lore-Outfits, umfärben können. So werden gerade auch die KotoR-Outfits nicht wandelbar sein, darunter gehören die Klamotten von Bastila Shan, Darth Malak, Jolee Bindo usw. Auch das Set von Revan und die Maske von Nihilus wird keine Slots zum Färben besitzen.

Wie viele Farb-Slots werden die Rüstungen haben und wie funktioniert das Ganze? Alle Rüstungen werden einen Slot besitzen, nur die Farb-Module werden sich in ihrer Art unterscheiden. Es wird drei Farb-Typen geben: Farb-Module, die nur eine Grundfarbe enthalten, oder nur eine sekundäre Farbe oder eben beides kombiniert, also primär und sekundär. Wenn ihr nun also beispielsweise eine Farbe habt mit einem sekundären Ton, wird auch nur der sekundäre Farbteil eurer Rüstung gefärbt – der andere Teil bleibt unberührt.

Ein Tipp haben wir noch: Ihr solltet euch, wenn ihr eure Rüstung färben wollt, immer die Vorschau anschauen. Denn so kann es sein, dass sich die Farben auf den metallischen Rüstungen anders verhalten als bei Stoffrüstungen. Die Highlights werden aufgrund der Reflexion etwas anders ausfallen.

Quelle: Dulfy.net

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (4) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR