Datamining Patch 2.3: Tauntauns zum Selberzähmen?

von Bianca Zimmer, Mittwoch, 24.07.2013, 17:19 Uhr

Weils so schön ist, haben wir heute noch ein bisschen mehr Datamining für euch! Und dieses Mal geht es wieder um den PTS-Client für Patch 2.3. So hat swtor_miner herausgefunden, dass es augenscheinlich zwei Tauntaun-Arten geben wird. Einmal das Berg- und das Tundra-Tauntaun. Die Beiden sind in eisigen Klimazonen, ähnlich wie Hoth, beheimatet und ihre Bewegungsgeschwindigkeit richtet sich nach eurem Gleiter-Rang.

Hier scheint es besonders interessant zu sein, dass es die Tauntauns nicht (nur?) über den Kartellmarkt zu geben scheint, wie viele vermuten. Denn es gibt zwei neue NPC-Titel auf dem PTS, worüber sich besonders die Abonnenten freuen sollten. So wurde ein "Subscriber Vendor" und ein "Animal Mount Vendor" entdeckt.

Zusätzlich zum Reittier-Händler gibt es auch noch Daten, die uns vielleicht verraten, dass wir bei ihnen Tauntaun-Köder kaufen könnten. Es befinden sich auch "Zähmungs-Daten" auf dem PTS, die darauf schließen lassen könnten, dass wir uns später erst kundig machen müssen, bevor wir uns eines dieser Tauntauns zulegen können.

Tauntaun Domestication Data – This datapad contains a record of zoological data about the Tauntaun species which would prove useful to creature handlers. With enough data, Tauntauns can be domesticated and trained as riding animals.

Natürlich sind das alles keine bestätigten Infos, weil es sich hier lediglich nur um Daten vom PTS handelt und sich hier auch noch viel ändern kann. Deshalb sind wir nicht minder gespannt und würden uns freuen, wenn wir uns die Tauntauns nicht einfach nur kaufen, sondern auch fangen dürften!

Quelle: reddit.com

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (1) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR