Das Kampflog-Programm Torparse ist gerettet

von Bianca Zimmer, Donnerstag, 01.08.2013, 17:28 Uhr

Viele Spieler, die in der Vergangenheit das Kampflog-Programm Torparse genutzt haben, um ihren ausgeführten Schaden in den Operationen zu überprüfen, werden sicherlich festgestellt haben, dass es in den letzten Wochen nicht gut um das Projekt stand.

Doch nun ist wieder Licht am Ende des Tunnels zu sehen, denn Torparse wird nicht in der Galaxis verschwinden, sondern weiterhin existieren und entwickelt werden! Wie James Davidson, Founder und Designer von Torparse, in seinem Blog schrieb, hat er sich sehr über die vielen Zuschriften und Vorschläge zur Rettung gefreut und zudem neue Entwickler gefunden. Ihr könnt das Programm und die Website also nutzen wie bisher.

Doch in den nächsten Wochen kann es dazu kommen, dass die Seite dennoch gelegentlich offline sein wird, weil die Website und die Server für den Client auf die Server der Entwickler übertragen werden. Dazu möchte man diese Gelegenheit nutzen, den angesammelten Datenhaufen aufzuräumen und zu optimieren. Wahrscheinlich kann es auch sein, dass alte Combat-Logs eventuell gelöscht werden. Damit möchte man natürlich auch die Kosten gering halten und somit den kostenlosen Service weiterhin für alle garantieren.

James wird trotz neuer Entwickler auch weiterhin im Team bleiben, aber nur noch als kreativer Berater oder Teilzeit-Programmierer agieren. Sobald die Übertragung abgeschlossen ist, wird er uns auch die neuen Entwickler des Programms vorstellen.

Quelle: torparse.blogspot.de

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (4) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR