Episode VII: Gibt es Probleme hinter den Kulissen?

von Kevin Nielsen, Freitag, 01.11.2013, 09:43 Uhr

Der hollywoodreporter berichtet, dass es hinter den Kulissen aktuell einige Probleme gibt und sich Disney und die Produzenten nicht einig sind, wie man verfährt. Einige Insider sagen, dass das Drehbuch noch lange nicht fertig sei.

Darum haben Kathleen Kennedy und die meisten des Creative Teams, Disney darum gebeten den Film auf 2016 zu verschieben. Allerdings will CEO Robert Iger nicht, dass der Film sich verschiebt.

EP7-Teaser

Dadurch sei ein sehr großer Druck auf das ganze Team entstanden. Man wird den Film unter keinen Umständen auf 2016 verschieben, so dass das aktuelle Team sich von nun an wohl keine Fehler mehr erlauben darf. Ein anderer Insider gibt zu bedenken, dass es in Hollywood nicht unüblich sei den Autor zu wechseln. Beinahe jeder große Film habe dies irgendwann getan. Er sieht daher also kein Problem.

Wie immer sind dies alles Gerüchte und mit Vorsicht zu genießen. Sollte es dennoch stimmen, dann wäre es vermutlich für die Qualität des Filmes nicht gut. Unter solch einem riesigen Druck können auch mal schwerwiegendere Fehler passieren und vielleicht die Liebe zum Detail verloren gehen.

Quelle: hollywoodreporter.com

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (1) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!