Ein Doktor für Star Wars: Wird Episode VII "very british"?

von Bianca Zimmer, Freitag, 22.11.2013, 12:53 Uhr

Augenscheinlich hat sich klammheimlich der nächste britische Spürhund auf die Kandidaten-Liste für Episode VII geschlichen. Die Rede ist von Matt Smith, dem ehemaligen und elften Hauptdarsteller der britischen Science-Fiction-Fernsehserie Doctor Who!

Zumindest möchten das die Kollegen der Seite Bleeding Cool erfahren haben, die uns damals auch schon den Floh mit Saoirse Ronan ins Ohr setzten. Womit sie nicht ganz falsch lagen, denn immerhin wissen wir, dass die Frau mit dem unaussprechlichen Namen beim Vorsprechen gewesen ist.

Die gut unterrichtete Quelle der BC verriet, dass Smith in Kontakt mit den Star Wars-Machern getreten sei, in welcher Form er vorstellig wurde, hat man dabei allerdings nicht verraten.

Zumindest aber kennt er sich mit leuchtenden "Dingen", mit denen man herumfuchteln kann, ziemlich gut aus. Denn wer die Serie kennt, kennt auch den Schallschraubenzieher – quasi die "Waffe" des Doktors. Somit wäre es doch ein Leichtes für Smith ein Lichtschwert zu führen, oder?

Was haltet ihr von den Gerüchten? Wäre der quirlige Smith für euch in Star Wars Episode VII vorstellbar?

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (3) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!