Die Aktie von Electronic Arts ist gefallen

von Kevin Nielsen, Freitag, 06.12.2013, 16:10 Uhr

Gestern hatten wir euch darüber berichtet, dass DICE und EA beschlossen haben alle Projekte und DLCs zu stoppen und erstmal die ganzen Fehler und Probleme mit Battlefield 4 zu beheben. Davor werden sie nichts anderes machen.

Nun haben dies die Aktionäre an der Wall Street nicht gut aufgenommen, denn die Aktie von Electronic Arts ist um 7,5% gefallen. Das ist ein schwerer Schlag für EA und wird deren Bemühungen bald positive Nachrichten über BF4 zu bringen sicher verstärken.

Quelle: jedinews

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Knights of the Fallen Empire Teaser
Games – Battlefront – SWTOR
SWTOR Let’s Plays
gamona sucht dich!
Polls
Social Box – Games
Partner – Games