Star Wars Rebels: Interview mit Greg Weisman

von Kevin Nielsen, Donnerstag, 13.02.2014, 18:01 Uhr

Die Kollegen von IGN hatten die Gelegenheit ein Interview mit Greg Weisman, dem Executive Producer von Star Wars Rebels zu führen. Darin sprach Weisman darüber wie fantastisch die Erfahrung an der Arbeit für Rebels sei und der Moment als er zur Skywalker Ranch kam einfach nur überwältigend war.

Star Wars Rebels Logo

Er arbeite mit zwei wunderbaren Produzenten (Dave Filoni und Simon Kinberg) zusammen. Er ist darüber hinaus auch sehr zufrieden mit dem Zeitpunkt, den sie für Rebels ausgewählt haben. Die Zeit zwischen Episode III und Episode IV gäbe ihnen viele Möglichkeiten. Man sei außerdem mit ganzem Herzen bei der Sache und sei sich der Verantwortung bewusst, da man weiß, dass die Serie zum Kanon gehören wird.

Insgesamt orientiert sich die Serie sehr an Episode IV und Episode VI. Es gibt entsprechend ernste Themen, aber auch Humor kommt nicht zu kurz. Es kann sogar romantisch werden, einfach alles sei möglich. Das Figurenensemble hält er für wirklich toll und er denkt, dass alles einen tollen Start auf dem Planeten Lothal nehmen wird.

Die Serie wird aufgrund des klaren Zeitrahmens (14 Jahre nach Episode III und 4-5 Jahre vor Episode IV) auch ein entsprechendes Ende besitzen. Aktuell wissen sie noch nicht wie viele Staffeln die Serie haben wird.

Quelle: ign.com

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Star Wars Digital HD
Serien – Star Wars Rebels
Social Box – Serien
gamona sucht dich!
Polls
Partner – Serien