Star Wars 1313: Lucas wollte Boba Fett als Hauptfigur

von Kevin Nielsen, Freitag, 14.02.2014, 12:38 Uhr

George Lucas wollte Boba Fett als die Hauptfigur für das Spiel Star Wars 1313. Dieser Fakt dürfte den meisten von euch mittlerweile bekannt sein. Nun kam heraus, dass er nur wenige Wochen vor der damaligen E3, auf der 1313 angekündigt wurde, dies dem Entwickler-Team mitgeteilt hat. Eigentlich war vorgesehen, dass der Protagonist ein Unbekannter ist, aber Lucas gefiel das offensichtlich nicht.

1313

Da das Team aber keinerlei Bilder oder ähnliches von Boba Fett für die Präsentation hatte (sie wurden völlig überrascht), mussten sie auf der E3 die Presse bei direkten Nachfragen zu Boba Fett als Protagonist, belügen. Heute weiß man auch, dass dieser Beschluss von George Lucas die Entwicklung des Spieles nochmals ausgebremst hatte, da man alles auf Boba Fett umstellen und umbauen musste.

Somit hat Lucas am Ende vielleicht selber einen Release des Spieles verhindert. Ob es unbedingt nötig gewesen wäre Boba Fett einzubauen halte ich persönlich für sehr fragwürdig. Spannender wäre das Spiel mit einem unbekannten Helden gewesen, in dem man sich selbst hineinversetzen kann. Schlussendlich bleiben viele Fragezeichen bei Star Wars 1313 und vielleicht sollten wir am Ende sogar froh sein, dass es niemals erscheinen wird.

Quelle: jedinews

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (1) »

Knights of the Fallen Empire Teaser
Games – Battlefront – SWTOR
SWTOR Let’s Plays
gamona sucht dich!
Polls
Social Box – Games
Partner – Games