Star Wars: Das Ende des Erweiterten Universums rückt näher!

von Kevin Nielsen, Dienstag, 18.02.2014, 14:58 Uhr

Nun sollten alle Fans und Anhänger des Erweiterten Universums (Expanded Universe, EU) von Star Wars sehr tapfer und stark sein. Denn wie jeditemplearchives.com berichtet wurde Hasbro von Lucasfilm angewiesen das EU in Zukunft vollständig (Zitat: "…wie die Pest") zu meiden. Damit werden nicht nur neue Figuren verhindert, sondern auch die älteren bereits erschienen Figuren werden nicht mehr produziert und somit nicht mehr erhältlich sein.

Hasbro-logo

Ausnahmen sind aktuell, aufgrund entsprechender Verträge, nur folgende Figuren: Bastila Shan, Darth Malgus, der Republic Trooper und Starkiller. Diese dürfen erneut hergestellt und vertrieben werden. Nach dieser Anweisung ist davon auszugehen, dass es in Zukunft noch weitere Beschneidungen für das EU geben wird. Welche Rolle es überhaupt noch im neuen Kanon spielen wird ist damit auch mehr als fraglich.

Was haltet ihr von diesem Schritt seitens Disney und Lucasfilm? Wäre für euch Star Wars ohne das EU vorstellbar?

Dazu passend auch die Kolumne unserer Mutterseite gamona.de: Zum Teufel mit dem Expanded Universe!

Quelle: jeditemplearchives.com

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (22) »

Star Wars: Die coolsten Yoda-Sprüche!
Star Wars: Episode 7
gamona sucht dich!
Knights of the Fallen Empire Teaser
Star Wars Battlefront 2015 – DICE
Star Wars Digital Movie Collection
 Social Box
SWTOR Let’s Plays
Poll
Kategorie-Teaser Home
Partner