Die Geschichte der Laserschwerter

von Tyanolite, Montag, 31.03.2014, 14:30 Uhr

Auf dem offiziellen Star Wars Channel auf Youtube wurde ein Video hochgeladen, auf dem sich Star Wars Schöpfer George Lucas, Schauspieler Mark Hamill und Sound Designer Ben Burtt über das Konzept und die Herstellung der besten Waffe der Galaxis unterhalten: Des Lichtschwertes.

George Lucas erzählt, dass Star Wars stark von den Piratenfilmen der 40er Jahre beeinflusst wurde und man den romantisierten Kampfstil dieser Ära mit Charakteren wie Robin Hood paaren wollte. Die Jedi sind in dieser Tradition entstanden und brauchten eine entsprechende Bewaffnung, die ihre Ideale unterstreicht. In Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung, stellt Obi-Wan Kenobi das Lichtschwert als "elegante Waffe aus einer zivilisierteren Zeit" vor. Dadurch wurde das Laserschwert zum Symbol für eine friedliche Zeit, in der die Menschen vor dem galaktischen Imperium lebten. Ursprünglich sollten die Jedi, laut Lucas, nur mit dem Schwert kämpfen. An die Technology des Star Wars Universums angepasst wurden daraus Lichtschwerter, die praktischerweise auch Blasterschüsse reflektieren konnten. Das passte zu den friedvollen Jedi.

Im Video berichtet Mark Hamill außerdem noch von den ersten Kämpfen am Set und der Evolution der Lichtschwerter und des Kampfes. Zusätzlich werden noch seltene Szenen vom Dreh gezeigt und die Effekte für die charakteristischen Geräusche der Schwerter werden von Sound Designer Ben Burtt erläutert.

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!