Discussion of the Month: Das Housing in SWTOR

von Thomas Hinsberger, Sonntag, 27.04.2014, 11:00 Uhr

Was war die Enttäuschung groß, als damals, so ca. 2 Monate vor Release von SWTOR plötzlich die Meldung kam, dass Gildenschiffe leider zum Release nicht dabei sein werden. Eigentlich nur ein Wohlfühlfeature, doch irgendwie haben wir uns damals alle tierisch drauf gefreut. Naja, haben wir uns gedacht, zumindest die normalen Schiffe sind ja drin und Gildenschiffe kommen sicher noch hinterher.

Knapp 2 1/4 Jahre und unzählige Nachfragen später ist plötzlich alles anders, denn mit der Ankündigung des kommenden Addons "Galactic Strongholds" wissen wir: die Gildenschiffe kommen! Die Freude ist gewaltig, und nebenbei wurde auch noch etwas anderes angekündigt, mit dem ich persönlich eigentlich nicht gerechnet hätte: Housing! Housing? Haben wir nicht eh mit den Klassenschiffen schon ein Zuhause?

Und da das Addon und seine beiden Kernfeatures, Housing und Gildenschiffe, für uns als Spieler der kommende Inhalt sind, wollen wir uns in der Diskussion of the Month genau mir diesem Thema auseinandersetzen. Was können wir erwarten, was erhoffen wir uns und vor allem, was denken wir darüber?

Wir geben eurem Charakter ein Zuhause!

Housing… Mit dem kommenden Addon werden wir für unsere Charaktere "Festungen" errichten können, in welchen wir wohnen und welche wir einrichten können, wie es uns beliebt. Dabei werden die Festungen für euer gesamtes Vermächtnis zur Verfügung stehen, mehrere Räume haben können, erweiterbar sein und es gibt sie auf mehreren Planeten. Dabei könnt ihr sogar mehr als eine haben.

Werft einen Blick aus dem Fenster eurer Festung!

Schnellreisefunktionen, gewisse Vorteile für Abonnenten und ähnliches wurden in der vergangenen Woche angedeutet, wie genau sich das Ganze darstellt, ist aber noch mehr als unklar. Doch die eigentliche Überraschung für mich war, dass es überhaupt ein Housing gibt. Denn eigentlich hätte ich viel eher damit gerechnet, dass wir irgendwann die Möglichkeit bekommen, unser Schiff zu gestalten und dass BioWare dieses zu einer Art Haus macht. Aber natürlich wollen wir uns nicht über noch mehr Möglichkeiten beschweren, uns kreativ in SWTOR auszutoben.#

Wo stell ich denn dieses Tischchen hin

Eine der in meinen Augen wichtigen Fragen ist, wie das Housing in SWTOR wirklich funktionieren wird. Leider hat BioWare dazu bisher nur gesagt, dass es anders werde, als wir es uns im Moment vorstellen. Ob das nun gut ist oder nicht, hängt vermutlich da von ab, was genau ihr euch vorstellt.

Im Endeffekt gibt es zwei Extreme, die wir erwarten können. Zum einen kann es sein, dass unsere Festung vollständig frei einrichtbar ist. Will sagen: Wir bekommen durch einen Erfolg z.B. einen Tisch und können uns dann frei entscheiden in welchen Raum, an welche Stelle und wie gedreht wir diesen Tisch platzieren wollen. Dabei gibt es dann eine Art Editor, wie ihn einige von euch vielleicht aus Spielen wie Die Sims kennen.

Auch der goldene Hutte ist reine Deko!

Das andere Extrem wäre, dass wir vorgegebene Orte für bestimmte Gegenstandstypen haben, oder noch extremer, dass bestimmte Gegenstände automatisch in der Festung platziert werden. Dabei wären dann die Möglichkeiten zur individuellen Einrichtung wirklich sehr beschränkt, als Beispiel kann hier z.B. das System aus Mass Effect 2 dienen, in welchem ihr die Raumschiffmodelle kauft und sie anschließend einfach in eurer Kajüte hängen.

Ich persönlich würde, wie vermutlich jeder, das erste System à la Sims vorziehen, da man damit sicher deutlich mehr Spaß haben kann, als mit einem der Systeme, in denen die Auswahl des Platzes vorgegeben ist. Das wir ein System bekommen, in dem wir wirklich das komplette Aussehen der Festung, inkl. Platzierung der Wände, Türen und Fenster bestimmen können, halte ich für etwas unrealistisch, obwohl uns BioWare hier gerne eines besseren belehren darf. Das wir zum Beispiel unsere Haustiere und Gleiter in der Festung platzieren dürfen spricht auf jeden Fall dafür, dass eine gewisse Individualisierbarkeit möglich ist.

Euer Gilden-Sternzerstörer

Neben dem Housing sind die Gildenschiffe wohl DIE Ankündigung für das Addon Galactic Strongholds. Denn ob ihr euch nun auf Seite der Republik für einen Kreuzer der Valor-Klasse oder beim Imperium für ein Schlachtschiff der Harrower-Klasse entscheidet, ihr werdet sicher mächtig Eindruck mit eurem Gildenschiff machen können. Dieses ist nicht nur Treffpunkt und vermutlich auch Lager eurer Gilde, sondern ihr könnt damit sogar Buffs auf Gildengruppen casten und von dort aus direkt zu euren Gildenkollegen teleportieren.

Links das Schiff der Republik (Valor Klasse), rechts das des Imperiums (Harrower Klasse)!

Ob und in wie weit wir hier auch Individualisierungen anbringen können und z.B. Abzeichen oder Trophäen aus mit der Gilde gemeisterten Operations aufstellen können, das wird sich erst noch zeigen müssen. Aber allein einen Ort zu haben, an dem ihr euch treffen und euer Gildenleben stattfinden kann, ist schon ein gewaltiger Schritt nach vorne.

Quanta costa

Die Frage nach den Kosten ist schnell beantwortet. Das Addon kostet euch erstmal nichts, Abonnenten kommen früher rein und ansonsten ist es komplett kostenlos. Eine Festung kostet, so die Beispiele von Bioware, etwa 250.000 Credits, ein weiterer Raum vermutlich um die 500.000 Credits. Kartellmarktpreise sind noch nicht bekannt.

Interessanter wird dabei, wie viel die Gildenschiffe kosten und wie wir an diese herankommen werden. Dazu äußert sich BioWare bisher nur sehr oberflächlich, so ist die Rede davon, dass wir uns anstrengen müssen, um ein Gildenschiff zu erhalten. Wie groß die Anstrengung ist, was wir dafür machen müssen oder ob es im Endeffekt nur einen Haufen Credits kostet, dass wird sich auch noch zeigen müssen. Wir sind sehr gespannt, was BioWare hier erwartet und ob es auch kleineren Gilden möglich sein wird, ein Gildenschiff zu bekommen.

Das könnte richtig gut werden!

Alles in allem ergibt sich für mich ein Bild von Galactic Strongholds, das dafür sorgt, dass ich mich sehr auf das Addon freue. Das Housing kann, wenn man einige Freiheiten hat, sehr spaßig werden und die Gildenschiffe klingen bisher richtig cool.

Nun ist aber die Frage: Was haltet ihr davon? Was für ein System würdet ihr euch für das Housing wünschen? Und was wärt ihr bereit, für ein Gildenschiff zu investieren und welche Dinge würdet ihr euch darauf wünschen. Erzählt und in den Kommentaren oder im Forum doch einfach mal, was ihr vom kostenlosen Addon haltet und was ihr hofft oder erwartet. Wir sind sehr gespannt!

Mehr Infos auf unserer Seite zu Galactic Strongholds »

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR