Dave Filoni im Rebels Interview: Charaktere, Spezialeffekte für alte Fans und das Böse

von Thomas Hinsberger, Samstag, 03.05.2014, 10:00 Uhr

Neben der aktuell immer größer werdenden Flut an News zu Episode 7 steht natürlich noch ein anderes Projekt von Lucasfilm, über dass es immer wieder zu reden lohnt. Und so hat sich die US-Seite Nerdist.com mit Dave Filoni zusammengesetzt, um mal wieder über Star Wars Rebels zu reden.

Dabei wurden einige Themen angesprochen, die bisher nicht so sehr im Fokus standen, bzw. die sehr spannend sind. So sprach man zunächst über die Hauptcharaktere und Filoni äußerte sich, dass man an die Entwicklung der Charaktere vor allem mit der Maßgabe herangegangen sei, keine klassischen Star Wars Charaktere zu kopieren. Man wollte neue, glaubwürdige Charaktere entwickeln, wie es bei The Clone Wars zum Beispiel mit Ahsoka oder Captain Rex gelungen sein. Ziel war es, Charaktere mit unterschiedlichen Hintergrundgeschichten und unterschiedlicher Herkunft sowie Spezies zu entwickeln, damit man das Leben und Aufwachsen der Jugendlichen unter der Knute des Imperiums in allen Facetten beleuchten könne.


Dabei ging Filoni auch auf die Rebellen an sich ein. Er sieht zu der Zeit, in der Rebels spielen wird noch keine Rebellen Allianz. Die Gegner des Imperiums sind zu dieser Zeit weit verstreut in allen Systemen der Galaxis unterwegs und es gibt keine gemeinsame Organisation, keine klaren Ziele und meist auch keine gegenseitige Unterstützung. So wird die Crew der Ghost in weiten Teilen auf sich allein gestellt sind und nicht viel Rückhalt finden.

Auf die Frage, ob Star Wars Rebels nur etwas für neue Fans des Universums sei, versichert Filoni, dass auch alte Hasen ihren Spaß und ihre Freude an der Serie haben werden. So sei nicht nur mit dem Griff nach den Designs von Ralpf McQuarrie ein Star Wars zu sehen, dass es so seit Episode 4 bis 6 nicht mehr zu sehen gab, sondern man gehe noch einen ganzen Schritt weiter. So seien zum Beispiel die Lichtschwerter so, wie man sie aus den alten Aufnahmen aus Episode 4 bis 6 kenne. Das Team für Spezialeffekte hat lange an diesen gearbeitet und herausgekommen sind die Lichtschwerter mit flacher, oszillierender Klinge, die gelbe Funken schlagen, wenn zwei Lichtschwerter sich treffen. Dies seien kleine Dinge, die in alten Star Wars Fans Erinnerungen wecken werden, was dem Team sehr wichtig war. Man sieht sich eher der Tradition der ersten drei Filme, als der von Episode 1 bis 3 oder The Clone Wars verhaftet.

Auch in der Story werden wir viele Anspielungen an diese alten Filme finden. So gab es zwar einige Bedenken, dass die Story zu losgelöst von der der Filme sei, um dort irgendwelche Schnittpunkte zu finden. Und Filoni bekräftigt dies sogar, indem er klarstellt, dass man sich bemüht, mit Rebels nicht Luke, Leia oder Han in die Quere zu kommen. Doch natürlich wird es viele Anspielungen geben. Auch der Imperator, welcher nicht in Rebels zu sehen sein wird, wird immer im Hintergrund eine Rolle spielen und dadurch noch bedrohlicher werden. Er ist ein unbekannter Gegner, der wie ein Schatten im Hintergrund alle Fäden in der Hand hält.

Abschließend gibt der Rebels-Chef noch einen Einblick in das Seelenleben des Antagonisten. Der Inquisitor wird eine völlig neue Kategorie von Bösewicht sein. Er wird nicht, so Filoni, wie Darth Maul sein, der von Zorn, Wut und Brutalität getrieben ist. Er wird auch nicht wie Darth Vader sein, der seinen Antrieb in Angst, Schrecken und Furcht findet. Der Inquisitor ist ein eher intellektueller Gegenspieler, der seine Feinde studiert und analysiert, bis er eine Schwachstelle gefunden hat und diese ausnutzen kann. Er ist diese Art von Gegner, der am Gang eines Wesens erkennen kann, wo es herkommt und was seine Ziele sind.

Alles in allem hat das Interview nur noch mehr unsere Vorfreude auf Rebels verstärkt und wir hoffen, bald endlich noch mehr Details und vor allem Trailer zur Serie präsentiert zu bekommen. Und wenn diese kommen, findet ihr sie natürlich sofort bei uns!

Quelle: Nerdist.com

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Star Wars Digital HD
Serien – Star Wars Rebels
Social Box – Serien
gamona sucht dich!
Polls
Partner – Serien