Musco erklärt: Die neuen Jawa-Händler und ihre Handwerksmaterialien – was hat es damit auf sich?

von Kevin Nielsen, Mittwoch, 14.05.2014, 15:22 Uhr

Mit dem aktuellen Patch 2.8, der den Namen Kriegsbeute trägt, werden auch neue Jawa-Händler im Bazar-Bereich der Flotte eingeführt. Diese verkaufen euch nahezu alle Handwerksmaterialien, die es im Spiel gibt. Allerdings gegen entsprechende Marken. Woher diese kommen und was es damit auf sich hat, erklärt uns nun Eric Musco im offiziellen Forum.

swtor

Demnach ersetzen die neuen Marken namens Jawa Junk, Assorted Droid Parts, Scavenged Scrap die direkten Handwerksmaterialien in den Kartellpaketen. Bisher gab es immer eine Chance, dass ganz bestimmte Materialien im Kartellpaket vorhanden waren. Nun könnt ihr aufgrund der neuen Marken selbst bestimmen, welches Handwerksmaterial ihr dafür holen möchtet.

Falls ihr aber keine Kartellpakete kauft, könnt ihr euch dennoch diese neuen Marken besorgen. Der PVP Händler bekommt eine neue Box, die ebenfalls diese Marken enthalten und mittels Kriegsgebiets-Auszeichnungen gekauft werden kann. Das sind doch wirklich sinnvolle Änderungen. Zwar keine enorm wichtigen, aber sie machen das Leben weniger zufällig.

Zum Beitrag im offiziellen Forum gelangt ihr hier »

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR