Episode VII: Face off! Im Körper von Harrison Ford

von Luneth, Donnerstag, 03.07.2014, 09:30 Uhr

Seit der Verletzung von Harrison Ford werden die Spekulationen um Episode VII und den geplanten Start am 17.12.2015 immer lauter. So wurde vermutet, dass Ford früher als gedacht ans Set zurück kehrt, um leichte Szenen wie einen Flug im Millennium Falcon zu drehen.

swtorlivestreamX
Aus Quellen jenseits von Hoth verlautet es nun, dass vermutlich die CGI-Technologie verwendet wird, um den Film zu vollenden.

CGI erlaubt es, das Gesicht einer Person auf den Körper einer anderen zu projizieren. Schon vor 14 Jahren half diese Technik, um nach dem Tod von Oliver Reed "Gladiator" fertig zu drehen.

Im Falle von Harrison Ford würde sein Gesicht vermutlich auf den Körper seines Stunt Doubles projiziert werden. Ob dies aber wirklich geschieht steht in den Sternen, da J.J. Abrams vor Kurzem verlauten lies, den Kinostart von Episode VII auf Mai 2016 verlegen zu wollen. Bob Iger von Disney sagte, dass man den Dezember 2015 Termin schon in Karbonit gefroren habe. Wer sich im Endeffekt wohl durchsetzt?

Quelle: Hollywood-elsewhere

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (4) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!