Musco klärt auf: Darum dürfen nur vier Festungen gleichzeitig aktiv sein

von Kevin Nielsen, Freitag, 18.07.2014, 10:08 Uhr

Eric Musco hat sich im offiziellen Forum nochmal dem Thema der aktiven Festungen angenommen. Anfang der Woche hatten wir euch berichtet, dass in Galactic Strongholds nur vier Festungen gleichzeitig aktiv sein dürfen.

raumkampf

Musco erklärt, dass man mit Patch 2.9 vier Festungen, ein Gildenflaggschiff und eine Gildenfestung haben kann. Ein Gildenmeister kann somit die vier Festungen besitzen und gleichzeitig noch ein Gildenflaggschiff und eine Gildenfestung (beide gehören natürlich auch irgendwie der gesamten Gilde). Es gibt pro Gilde jeweils immer nur ein Schiff und eine Festung. Wer sich also eine Flotte aufbauen wollte, wird an dieser Stelle seine Eroberungspläne verschieben müssen.

Warum man nun nur vier Festungen aktiv haben kann, ist recht simpel: Es geht um die Performance des Spieles an sich. Musco erklärt, dass sie einfach nicht wissen, wie sich 5,6 oder mehr Festungen auf die Performance auswirken. Das müssen sie erst testen, was sie aber auch erst können, wenn sie mehr Festungen implementieren. Bis zu diesem Zeitpunkt spielt die aktuelle Begrenzung auch keine Rolle, da wir ja bekanntlich nur vier Festungen am Anfang zur Auswahl haben.

Es sei somit auch möglich, dass man die Begrenzung in Zukunft erhöht. Aber es kommt eben ganz auf die Performance des Spieles an.

Zum Beitrag im offiziellen Forum gelangt ihr hier »

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR