EA: Star Wars Battlefront wird nichts mit den neuen Filmen zu tun haben

von Kevin Nielsen, Mittwoch, 23.07.2014, 17:51 Uhr

Electronic Arts hatte mal wieder ihren Earnings Call, bei dem sie die Zahlen zum vergangenen Quartal präsentiert haben. Demnach geht es EA weiterhin sehr gut. Zu SWTOR haben sie allerdings nichts gesagt und keine Zahlen genannt. Daher wissen wir nicht wie das letzte Quartal für unser MMORPG gelaufen ist.

sw-battlefront-650x273

Worüber man aber ein paar Worte verloren hat, war Star Wars Battlefront. Dort erklärte Executive Vice President of EA Studios Patrick Soderlund, dass Battlefront nichts mit den neuen Filmen zu tun haben wird. Wie man auch den bisherigen Präsentationen entnehmen konnte, ist es mehr der originalen Trilogie zugewandt und orientiert sich am traditionellen Star Wars Universum.

Sie wollten ein Spiel machen, dass die Geschichte von Star Wars feiert. Es gibt auch keinen bestimmten Teil, der zu den Filmen gehört, aber natürlich möchte man das Spiel so nah wie möglich an Star Wars Episode VII veröffentlichen.

Es sieht nicht schlecht aus, dass wir somit Star Wars Battlefront zum Weihnachtsgeschäft 2015 oder vielleicht auch im Januar/Februar 2016 zu sehen bekommen.

Quelle: examiner.com

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Knights of the Fallen Empire Teaser
Games – Battlefront – SWTOR
SWTOR Let’s Plays
gamona sucht dich!
Polls
Social Box – Games
Partner – Games