Wie geht's weiter in SWTOR? Auf nach Manaan in 2014!

von Eric Bader, Donnerstag, 24.07.2014, 10:48 Uhr

2014 ist ein Jahr, das Star Wars: The old Republic einen enormen Qualitätsschub verpasst hat. In zügigen Schritten wurden neue Patches auf die Server gebracht und inzwischen können PvP- und PvE-Spieler in den verschiedensten Warzones, Operationen und Flashpoints ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Mit Galactic Strongholds zieht nun auch das Housing in SWTOR ein und ein jeder Spieler kann seine ganz persönliche Festung in seinem Ambiente nach Wahl errichten.

Doch wie ist es um die Story bestellt? Im aktuellsten Blog auf swtor.com lässt Charley Boyd, der leitende Autor für SWTOR, uns noch einmal die letzten Geschehnisse Revue passieren:

Der Krieg zwischen der Galaktischen Republik und dem Sith-Imperium wütet immer noch, die Invasion Makebs durch das Huttenkartell wurde aufgehalten und die Schreckensmeister wurden besiegt. Wie geht es also weiter?

Der neueste Storybogen lautet Geschmiedete Bündnisse und bezieht sich auf die beiden Flashpoints "Angriff auf Korriban" und "Überfall auf Tython". Sie sind Inhalte des 1. Teils des großen Plots, der mit dem Patch 2.9 fortgesetzt werden soll. A7-M1 im Vaiken-Raumdock oder T3-G2 auf der Carrick-Station werden euch auch dann die nötigen Missionen liefern und euch tiefer in die Geschichte einführen als der olle Gruppenfinder. Somit ist Kapitel II der "Geschmiedeten Bündnisse" nicht mehr fern und auch ein drittes Kapitel steht bereits in den Startlöchern.

Aber der richtige Kracher kommt noch: Kürzlich stellen wir euch den Entwicklerblog um Manaan vor. Und natürlich hatte dieser Blog seine Relevanz: dieser Blog war der Vorbote zu dem, was uns vermutlich schon im Dezember erwarten wird. Der nächste, große Patch (3.0?!) wird die nächste, große Erweiterung sein.

Es ist also wahr – in der nächsten Erweiterung werden wir nach Manaan geschickt, der Wasserwelt der Selkath, die wir bereits in KOTOR kennenlernen durften. Der kleine Teaser zeigt eine Szene aus der Manaan Forschungseinrichtung, in der wir von einem zotteligen Wookiee willkommen geheißen werden. Ob es sich dabei um den Startpunkt für sämtliche Missionen ähnlich dem Gravity Hook 7 auf Makeb oder aber um einen ersten Flashpoint handelt, ist noch nicht bekannt. In jedem Fall soll die Erweiterung einen ebenso großen Umfang wie Rise of the Hutt Cartel aufweisen und somit für jede Menge Spielspaß sorgen. Das schreit förmlich nach einem neuen Levelcap und spannenden Missionen. In erster Linie dürfen wir uns jedoch auf die Rückkehr eines wunderschönen Planeten freuen, den alte KOTOR-Hasen noch gut in Erinnerung behalten haben dürften.

Nachdem die Katze nun also aus dem Sack ist: Was erwartet ihr von der kommenden Erweiterung? Sie soll so umfangreich wie RotH sein und sich stark auf die Story fokussieren. Wie sehr freut ihr euch auf den neuen Planeten Manaan und die Selkath? Glaubt ihr, man wird einen Selkath als Gefährten erhalten im Laufe der Missionen? Schreibt es uns, denn wir sind voller Vorfreude auf eine neue Erweiterung, die uns endlich in der Geschichte des Krieges zwischen Republik und Sith-Imperium vorantreibt.

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (12) »

SWTOR Klassenguide
Knights of the Fallen Empire Teaser
gamona sucht dich!
Polls
Shadow of Revan Teaser
SWTOR Let’s Plays
Guides Schaltzentrale
Social Box – SWTOR
 mySigs
Partner – SWTOR