Knights of the Old Republic 3: Obsidian hat immer noch Interesse!

von Thomas Hinsberger, Freitag, 25.07.2014, 13:26 Uhr

Was waren das für Zeiten, als wir in KotOR 1 und 2 unsere ersten Schritte in der Alten Republik gemacht haben und uns die Geschichte um Revan und Co. mehr als nur einmal den Atem geraubt hat. Und viele Fans wünschen sich, auch abseits von SWTOR, eine Fortsetzung der Geschichte. Aber nicht nur die Fans, denn wie Project Director Josh Sawyer und Lead Producer Brandon Adler von Obsidian Entertainment gegenüber IGN.com äußerten, wäre man sehr daran interessiert, ein KotOR 3 zu machen.

Josh Sawyer betont in dem Interview, dass es bei Obsidian immer noch eine Menge Leute gibt, die sehr großes Interesse an einem KotOR 3 haben. Das Thema sei im Studio immer wieder präsent und Adler fügt hinzu, dass man eigentlich alle drei bis sechs Monate wieder mit dem Thema anfange und dass es regelmäßig tolle Ideen aus dem Team gebe, was man mit KotOR 3 anfangen könnte.

Doch dafür stehen die Zeichen wohl nicht so günstig. Denn nach dem Deal von EA und Disney, in welchem festgeschrieben wurde, dass EA die Verwertung von Star Wars im Core-Gaming Markt übernimmt, wird ein KotOR von Obsidian vermutlich nicht drin sein. Eher könnte man erwarten, dass Bioware sich dem Titel irgendwann wieder annimmt, obwohl man dort ja mit der Veröffentlichung von SWTOR sagte, dass dies KotOR 3 bis 10 sei.

Aber vielleicht erbarmt sich Disney oder EA ja und gibt Obsidian irgendwann grünes Licht? Wünschenswert wäre es, denn KotOR 2 war definitiv ein sehr, sehr, sehr gutes Spiel. Und wir wollen mehr davon, oder?

Quelle: IGN.com

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (2) »

Knights of the Fallen Empire Teaser
Games – Battlefront – SWTOR
SWTOR Let’s Plays
gamona sucht dich!
Polls
Social Box – Games
Partner – Games