Disney: Bob Iger spricht über die Pläne mit Star Wars und Episode VII

von Thomas Hinsberger, Mittwoch, 06.08.2014, 16:54 Uhr

In der letzten Nacht musste mal wieder einer der großen amerikanischen Konzerne seinen Aktionären Rede und Antwort stehen. In dieses Quartalsberichten sind die US-Firmen verpflichtet, Zahlen offen zu legen und über zukünftige Invests und Planungen zu sprechen. Und dieser Konzern des gestrigen Abends war Disney, weshalb das Ganze auch für uns interessant ist.

So hat Disney CEO Bob Iger in dieser Runde gesagt, dass Star Wars Episode VII auf einem sehr guten Weg sei. Er nannte das Material, welches er bisher gesehen habe "spektakulär" und es sei die ganze Begeisterung der Fans mehr als nur wert. In eine weiteren Interview mit CNBC sagt Iger weiter, dass der Film auf einem guten Weg sei. Man habe die kurze Drehpause wegen des Knöchelbruchs von Harrison Ford hinter sich gebracht. 500 Tage seien nicht viel Zeit, aber er ist guter Dinge.

Als zweites Star Wars Thema brachte der CEO in der Telefonkonferenz die Vergnügungsparks auf. Man wolle sich hier weiter auf bestimmte Franchises konzentrieren, da dies in der Vergangenheit gute Ergebnisse erzielt hätte. Und man möchte im nächsten Jahr mit ersten Plänen rund um Attraktionen zu Star Wars und Indiana Jones aufwarten und man erwarte ein tolles Echo der Fans. Hoffen wir, dass auch das eher erreichbare Disneyland Paris etwas von der Star Wars Liebe abbekommt :)

Quelle: Jedinews und CNBC

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Star Wars: Die coolsten Yoda-Sprüche!
Star Wars: Episode 7
gamona sucht dich!
Knights of the Fallen Empire Teaser
Star Wars Battlefront 2015 – DICE
Star Wars Digital Movie Collection
 Social Box
SWTOR Let’s Plays
Poll
Kategorie-Teaser Home
Partner