Rian Johnson spricht über Star Wars Episode VII

von Kevin Nielsen, Mittwoch, 20.08.2014, 14:37 Uhr

Die Kollegen von ComicbookMovie haben eine Zusammenfassung eines Podcasts veröffentlicht, bei dem Rian Johnson sich auch zu Star Wars Episode VII geäußert hat. Rian Johnson soll Drehbuchautor und Regisseur für Star Wars Episode VIII und IX sein (bisher wurde das allerdings noch nicht offiziell bestätigt).

future-of-star-wars_lgtout

Er sagt, dass es aktuell langweilig wäre über Star Wars zu sprechen, denn das einzige, was er sagen kann, ist, dass er einfach glücklich ist. Er empfinde nicht die schreckliche Angst, die er erwartet hatte. Jedenfalls noch nicht.

Vor allem, sagte er, hätte er mehr Druck, wenn es die Prequels, die TV-Serien und vieles mehr nicht gegeben hätte. Zu Episode VII sagte er dann noch, dass er das Set besucht hat und sie sehr viel handwerklich aufbauen. Es sei unglaublich.

Er denkt, dass die Leute allmählich zu praktischen Effekten zurückkehren und mehr und mehr Leute einfach in Bezug auf computergenerierte Actionszenen eine kritische Masse erreichen. Vor allem, weil die Physik dort den Bach runtergehe und alles sehr schnell sehr groß wird.

Das Interview ist eine weitere Bestätigung, dass mehr auf selbst gebaute Szenen und Sets gesetzt wird, als auf CGI. Gänzlich ohne CGI geht es natürlich auch nicht und wir haben auch schon den ein oder anderen Greenscreen zu sehen bekommen.

Quelle: comicbookmovie.com

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!