Die Marvel Filme sollen als Beispiel für künftige Star Wars Filme dienen

von Kevin Nielsen, Donnerstag, 11.09.2014, 17:49 Uhr

CFO Jay Rasulo hat gegenüber dem Hollywood Reporter gesagt, dass man mit Star Wars machen möchte, was man mit Marvel bereits getan hat. Das bedeutet, dass man wesentlich mehr weibliche Charaktere haben möchte, um so noch mehr Zuschauer anzusprechen. Zudem wird man auch enorm viel Spielzeug und andere Produkte auf den Markt bringen.

6883280304_43f73560f5_z

Dank der Erfahrung mit Marvel würde man bereits den Weg kennen und somit kann bei Star Wars alles schneller, glatter und besser ablaufen. Thor, Captain America und andere Marvel Filme können Modell stehen für kommende Star Wars Filme. Gerade auch ein Film wie Guardians of the Galaxy sei ein gutes Beispiel wie man mehr Familien und Frauen ins Publikum bekommt.

Wenn man das so liest, dann dürften die bisher geplanten Spin-offs sicherlich nicht die einzigen bleiben. Die neue Fokussierung liegt mit Star Wars aber anscheinend klar auf der Familie und auf weiblichen Zuschauern. Vermutlich haben sie mit entsprechenden Analysen festgestellt, dass dort noch viel Wachstumspotenzial vorhanden ist.

Quelle: hollywoodreporter.com

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Star Wars: Die coolsten Yoda-Sprüche!
Star Wars: Episode 7
gamona sucht dich!
Knights of the Fallen Empire Teaser
Star Wars Battlefront 2015 – DICE
Star Wars Digital Movie Collection
 Social Box
SWTOR Let’s Plays
Poll
Kategorie-Teaser Home
Partner