Episode VII: Robert Downey Jr., Hugh Jackman und Samuel L. Jackson haben Cameo-Auftritte

von Thomas Hinsberger, Montag, 15.09.2014, 19:00 Uhr

Was haben Ex-Mace Windu, Wolverine und Iron Man gemeinsam? Richtig, sie sind von berühmten Schauspielern verkörpert worden und diese sind sehr beliebt. Nun scheint es so, als wären genau diese drei Schauspieler ans Set von Star Wars Episode VII eingeladen worden, um noch eine weitere Gemeinsamkeit zu finden. Robert Downey Jr. (Iron Man), Hugh Jackman (Wolverine) und Samuel L. Jackson sollen, neben Nick Frost (Schauspieler, Freund von Simon Pegg), einen Cameo-Auftritt im nächsten Star Wars Film erhalten.

Erst kürzlich wurde das Gerücht laut, James Bond-Darsteller Daniel Craig sei auch mit einem solchen, verstecken Auftritt involviert. Es scheint also in Hollywood gerade sehr in und gefragt zu sein, auch unerkennbare Auftritte in Episode VII abzubekommen. Denn Cameo bedeutet, dass die Schauspieler nur am Rande, also z.B. als Teil einer Menschenmasse, im Film vorkommen und dabei auch meist unkenntlich gemacht werden, also ein Kostüm oder eine Maske tragen.

Wir sind gespannt, wer sich noch alles in die Credits von EP7 mogelt und wollen von euch wissen: Was haltet ihr von solchen Cameo-Auftritten?

Quelle: The Mirror

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Die coolsten Yoda-Zitate!
Star Wars Digital HD
Filme – EP7
Polls
Social Box – Filme
Partner – Filme
gamona sucht dich!