Disney: Erfolg von Star Wars Episode VII bestimmt die Zukunft

von Kevin Nielsen, Donnerstag, 18.09.2014, 11:25 Uhr

Der Disney Studio Präsident Alan Bergmann hat sich nun zur Marke Star Wars auf einer Konferenz in Beverly Hills geäußert. So sagt er, dass die Marke Disney sehr bekannt ist und nun der Fokus darauf liegt einen wirklich herausragenden Film zu machen. Er muss für die Fans und für alle anderen einfach richtig sein.

slide3

Disney sei sich bewusst, dass vieles ihrer Pläne vom Erfolg von Episode VII abhängt. Wenn sie es richtig machen, dann wird es zu einer riesigen Möglichkeit für das ganze Unternehmen. Star Wars sei eine einzigartige Marke und was man bisher von Episode VII gesehen habe, würde einfach fantastisch aussehen. Zudem sei es schwer nicht in Begeisterungsstürme auszubrechen, vor allem, weil es nicht nur um den US-Markt, sondern um jedes Land auf der Welt geht.

Jedes Land hat dabei seine Eigenheiten und favorisiert andere Charaktere. Daher braucht es verschiedene Strategien und man arbeite daran diese zu entwickeln, damit diese den Film mit maximaler Durchschlagskraft bekannt machen. Es wird ein riesiger, globaler Erfolg.

Guardians of the Galaxy wäre ein sehr gutes Beispiel, was es für das Unternehmen bedeutet, wenn sie alles richtig machen. Wenngleich man auch vor Fehlschlägen wie The Lone Ranger und John Carter nicht bewahrt ist.

Quelle: variety.com

Highlights auf starwars.gamona.de:

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »

Star Wars: Die coolsten Yoda-Sprüche!
Star Wars: Episode 7
gamona sucht dich!
Knights of the Fallen Empire Teaser
Star Wars Battlefront 2015 – DICE
Star Wars Digital Movie Collection
 Social Box
SWTOR Let’s Plays
Poll
Kategorie-Teaser Home
Partner